Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
MichaelOtto - © Otto Group

„ZukunftsWerte“ – ein Buch zu Ehren von Dr. Michael Otto

Werden Maschinen die Macht über die Menschen übernehmen? - Buch zu seinem 75. Geburtstag greift die drängendsten Fragen unserer Zeit auf

Anlässlich des bevorstehenden 75. Geburtstags des Unternehmers und Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Michael Otto am 12. April hat der Vorstandsvorsitzende der Otto Group, Alexander Birken, das Buch „ZukunftsWerte: Verantwortung für die Welt von Morgen“ herausgegeben. Vorgestellt wurde das Buch auf der Leipziger Buchmesse im Rahmen einer Premierenveranstaltung mit dazugehöriger Ausstellung. „ZukunftsWerte“ enthält Textbeiträge unter anderem von: Jutta Allmendinger, Alexander Birken, Peter Bofinger, Wilhelm Heitmeyer, Reinhard Marx, Evgeny Morozov, Kent Nagano, Michael Otto, Peter Sloterdijk und Harald Welzer.

Die Suche nach zukunftsfähigen Lösungen

Die Veröffentlichung steht im Zeichen vielfältiger Herausforderungen durch unter anderem den Klimawandel und die um sich greifende Umweltverschmutzung, durch Hungersnöte und die demografische Entwicklung vor allem in den Industrieländern. Hierfür bedarf es nach Ansicht vieler Menschen Lösungen – nicht nur von der Politik, sondern auch von den Unternehmen. Zeit seines Lebens hat sich der Jubilar Dr. Michael Otto mit diesen Fragen beschäftigt – als Unternehmer und Mäzen, aber auch als Bürger und als Mensch. Ihm zu Ehren ist das Buch „ZukunftsWerte: Verantwortung für die Welt von Morgen“ entstanden. Das Buch versammelt 35 prominente Stimmen zu sieben drängenden Themenfeldern unserer Zeit, die Dr. Michael Otto besonders bewegen.

Vielfältige Antworten auf die ganz großen Fragen

Ist die Globalisierung in der Krise? Entspricht der Kapitalismus als vorherrschende Wirtschaftsform den Bedürfnissen der Menschen? Brauchen wir eine neue nachhaltigere Lebensweise mit Konsumverzicht oder gelingt eine Wachstumsperspektive, die einerseits Entwicklungs- und Schwellenländern eine Chance auf Wohlstand und Lebensqualität eröffnet und gleichzeitig die Ressourcen unseres Planeten schont?

Stehen wir am Beginn einer vierten industriellen Revolution? Werden die verunsicherten Gesellschaften die Skepsis gegenüber technologischen Veränderungen überwinden und die Digitalisierung als großes gemeinsames Fortschrittsprojekt gestalten? Oder werden die Maschinen die Macht über die Menschheit übernehmen? Die Künstler und Autoren versuchen, aus ihrer jeweiligen Perspektive Antworten zu geben auf die Zukunftsfragen unserer Gesellschaft.
bkr/kk

Quelle und weitere Informationen:
www.ottogroup.com/meldungen/ZukunftsWerte

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.