Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
Lùisa - © Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft e.V.

Startups aus der Musikwirtschaft gesucht

Für den Music WorX Pitch 2018 sucht die Hamburg Kreativ Gesellschaft innovative Geschäftsideen aus der Musikwirtschaft

Digitale Lizensierungsmodelle, virtuelle Konzertplattformen oder neue Streamingdienste – für den Music WorX Pitch 2018 am 27. November in Hamburg sucht die Hamburg Kreativ Gesellschaft gemeinsam mit der Behörde für Kultur und Medien innovative Geschäftsideen aus der Musikwirtschaft. Gründer können ihre Idee vor einer Fachjury, potenziellen Partnern und Investoren präsentieren. Die Bewerbungsfrist für den Pitch endet am 1. November 2018.

Music WorX Pitch

Die ausgewählten Gründer erhalten neben der Bewertung der Geschäftsidee durch eine unabhängige Fachjury auch die Chance auf eine Auszeichnung für die beste Geschäftsidee inklusive Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro. Der Music WorX Pitch ist das Finale des zwölfwöchigen Music WorX Accelerators. Die drei teilnehmenden Gründerteams des diesjährigen Accelerators laleby, Fanvestory und bandnova sind für den Abschlusspitch gesetzt.

Music WorX Accelerator

Der Music WorX Accelerator bietet jährlich bis zu drei Hamburger Gründerteams eine intensive Unterstützung und Entwicklungsperspektive ihres innovativen Geschäftsmodells. In einem komprimierten, dreimonatigen Programm werden die jungen Unternehmen finanziell gefördert und arbeiten intensiv und mit der Unterstützung von Experten an der Weiterentwicklung ihrer Geschäftsidee.
js/kk

Quellen und weitere Informationen:
www.kreativgesellschaft.org/music-worx
www.hamburg.de/music-worx

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.