Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
Virtual Reality - © pixabay / StockSnap

Startschuss für das VR Prototyping Lab

Projekt bringt Studierende mit Hamburger Medienunternehmen zusammen, um gemeinsam mit VR zu experimentieren und Marktideen zu entwickeln

Mit einem Kick-off Barcamp ist Ende Oktober das VR Prototyping Lab von nextMedia.Hamburg und nextReality.Hamburg im VR Transfercenter in der Hamburger Speicherstadt gestartet. Dabei kamen die teilnehmenden Studierenden der Universität Hamburg und der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) mit den Unternehmen Bauer Xcel Media, SPIEGEL Verlag und FOODBOOM zusammen, diskutierten erste Projektideen und teilten sich schließlich in feste Arbeitsgruppen auf. Innerhalb eines Semesters sollen nun nutzbare VR-Prototypen für Hamburger Unternehmen entwickelt werden.

Austauschen und experimentieren

„Mit dem VR Prototyping Lab haben wir ein spannendes Experiment gestartet, mit dem wir die Möglichkeiten von VR als Medieninnovation an konkreten Cases ausloten wollen“, sagt Nyasha Busse, verantwortliche Projektmanagerin von nextMedia.Hamburg. „Von dem Projekt profitieren alle Seiten: die Studierenden durch den Erfahrungsaustausch und die Kontakte zu innovativen Medienunternehmen und die Unternehmen, durch die Möglichkeit etwas zu wagen und außerhalb der gängigen, internen Strukturen mit VR zu experimentieren. Wir möchten das Wissen ausgetauscht wird und Prototypen aus dem Projekt entstehen, die Unternehmen zu mehr Experimenten ermutigen.“

Entwicklung von Prototypen

Zum Auftakt entwickelten die Studierenden in offenen Brainstormings Ideen und Ansätze für mögliche Prototypen. Im Laufe des Wintersemesters 2018/2019 werden nun drei feste Arbeitsgruppen kontinuierlich an der Entwicklung dieser Prototypen für ihr jeweiliges Partner-Unternehmen arbeiten. Als offizieller Partner des Projekts unterstützt nextReality.Hamburg die Studierenden und das insbesondere mit dem Fachwissen seiner VR-Experten, die den Studierenden während des gesamten Projektes als Mentoren zur Seite stehen werden.
js/kk

Quellen und weitere Informationen:
www.pressebox.de
www.nextmedia-hamburg.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.