Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
Blockchain-Experte Fabian Friedrich und Erster Bürgermeister Peter Tschentscher © Karsten Eichhorn

Blockchance Conference bringt Entscheider nach Hamburg

Auf dem Weg zur Blockchain-Metropole: Tech-Event zeigt Chancen für Wirtschaft und Gesellschaft. Für Bürgermeister Tschentscher ein wichtiges Thema

The Future of Social Economics – unter diesem Motto findet vom 16. bis 17. August 2019 die internationale Blockchance Conference in der Handelskammer statt. Veranstaltet wird das Event von Fabian Friedrich, Initiator des Hanseatic Blockchain Institute und Gründer des Blockchance Campus. Zur Blockchain-Konferenz werden rund 750 Teilnehmer sowie mehr als 50 Speaker aus den Bereichen Technologie, Wirtschaft, Politik und Medien erwartet, die sich mit den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Chancen der Datenbanktechnologie Blockchain beschäftigen werden. Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher übernimmt die Schirmherrschaft für das Event. Die Konferenz ist Teil des blockchainsummer.com – einer Reihe von Veranstaltungen zum Thema Distributed Ledger Technologien in Hamburg.

Distribute Konferenz

Neben der Blockchance Conference findet im Rahmen des Blockchain Summer in Hamburg beispielsweise die Distribute Konferenz (27. bis 28. Juni 2019) in der Bucerius Law School statt – mit einem Themenspecial Blockchain und Künstliche Intelligenz. Die Veranstaltung legt den Fokus auf Anwendungsfälle der Technologie in den verschiedenen Branchen.

Elbmetropole als Digital- und Innovationsstandort präsentieren

„Die Blockchance Conference 2019 in der Handelskammer bringt die internationale Blockchain-Industrie nach Hamburg. Ich freue mich, die Veranstaltung als Schirmherr zu eröffnen, um der Welt unsere Hansestadt als Digital- und Innovationsstandort zu präsentieren”, so Bürgermeister Peter Tschentscher.

Zu den wichtigsten Themen des Tech-Events zählt die Sicherheit durch den Einsatz der dezentralen, global-vernetzten Datenbanktechnologie in IT und Telekommunikation, Recht und Politik, Handel, Logistik und Finanzen. Auf Anwenderseite gehören die Möglichkeiten in digital-vernetzter Kommunikation, im Vertragswesen, in Logistikketten und im Rechnungswesen zu den Top-Themen. Darüber hinaus sollen im Rahmen des zweitägigen Events die gesellschaftlichen Veränderungen durch ein digital-gestütztes Vertrauensmanagement, basierend auf der Blockchain-Technologie, diskutiert werden – in Keynotes, Präsentationen, Diskussionen, Workshops und Kreativ-Sessions. Eine Blockchain-Theatervorführung soll künstlerische Impulse geben.

Partner

Unterstützer und Sponsorpartner der Diskussions- und Netzwerkplattform sind die Freie und Hansestadt Hamburg mit der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, die Handelskammer Hamburg, das Digitalcluster Hamburg@work, IBM Deutschland, die Wirtschaftskanzlei Osborne Clarke und der IT-Konzern Sopra Steria. Zu den Netzwerkpartnern gehören der Blockchance Campus Hamburg und die Moinblockchain Konferenz Hamburg, der IT-Executive Club Hamburg und der VDI Hamburg, die Branchenvereinigung Finanzplatz Hamburg und das Event- und Communitynetzwerk 12min.me.
sb/kk

Quelle und weitere Informationen
www.blockchance.eu
www.blockchainsummer.com
www.distribute-conference.com

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.