Titel Luftfahrt
Ameco und Lufthansa Technik unterzeichen Absichtserklärung - © Ameco

LHT kooperiert mit Ameco bei Businessfliegern

Ameco und Lufthansa Technik wollen bei Geschäftsflugzeugservices enger zusammenarbeiten

Eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnen die Aircraft Maintenance and Engineering Corporation (Ameco) und die Lufthansa Technik AG am 17. April auf der Asian Business Aviation Conference & Exhibition (ABACE) in Shanghai.

Stärken bündeln

Ziel dieser Kooperation zwischen Ameco und Lufthansa Technik sei die Etablierung einer langfristigen Kooperation, die gemeinsame Stärken bündelt, um chinesische Kunden bestmöglich zu betreuen und den Businessjet-Markt in China als solchen gemeinsam zu erschließen, hieß es. Beide Unternehmen wollen die technische Unterstützung für Geschäftsreiseflugzeuge in China verbessern und ausbauen.

Ameco und Lufthansa Technik

Die Aircraft Maintenance & Engineering Corporation (Ameco) ist ein Joint Venture zwischen Air China Limited (75%) und der Deutschen Lufthansa AG (25%). Ameco ist ein in Asien führendes und Chinas größtes Unternehmen für Wartung, Reparatur und Überholung. Der Lufthansa Technik Konzern mit Sitz in Hamburg ist mit rund 35 Tochter- und Beteiligungsunternehmen einer der weltweit führenden Anbieter flugzeugtechnischer Dienstleistungen. Mehr als 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für den international zertifizierten Instandhaltungs-, Herstellungs- und Entwicklungsbetrieb tätig.
js

Quelle und weitere Informationen:
www.lufthansa-technik.com/press
www.lufthansa-technik.com
www.lufthansa-technik.com/ameco-beijing

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.