Titel Luftfahrt
Das neue K2-Toilettenkonzept von Krüger Aviation und zweigrad © Krüger Aviation

Crystal Cabin Award: Ideen für das Fliegen von morgen

Erstmals über 100 Einreichungen in den acht Kategorien des renommierten Branchenpreises für Flugzeugkabinen. Shortlist steht fest

Um die Auszeichnung der internationalen Luftfahrtindustrie, den Crystal Cabin Award, kämpfen Airlines, Zulieferer, Universitäten und namhafte Flugzeughersteller jedes Jahr gleichermaßen. 2019 wird der Branchenpreis für Innovationen bei Flugzeugkabinen und Bordprodukten bereits zum 13. Mal ausgerichtet. Erstmals verzeichnete der Wettbewerb mehr als 100 Einreichungen aus aller Welt. 94 Konzepte aus 22 Ländern landeten schließlich auf der Shortlist. Wer die Trophäen dieses Jahr erhält, entscheidet sich am 2. April 2019, anlässlich der Weltleitmesse Aircraft Interiors Expo in Hamburg.

Mehr Nachhaltigkeit und digitale Flugbegleiter

Wie Flugreisen den CO2-Fußabdruck nachhaltig reduzieren und die Umwelt weniger belasten könnten, ist ebenfalls Teil der Branchen-Überlegungen. Ein großes Thema ist hierbei das Einsparen von Gewicht. Ein eingereichtes Kozept lässt beispielsweise Besatzungsmitglieder am Boden sekundenschnell den Füllstand von Wassertanks überprüfen und in Fünf-Prozent-Intervallen auffüllen. Änderungen soll es bei einem anderen Konzept beim Essen geben: statt Flugzeugessen könnten Passagiere künftig vorab via Smartphone ein Gericht aus einem der Flughafenrestaurants am Abflugort bestellen. Dieses würde über das Gate direkt ins Flugzeug geliefert und in der Luft heiß serviert – in einer umweltfreundlichen Pappbox.

Mehr Komfort und personalisierte Bordunterhaltung

Im Economy-Class-Segment finden sich ebenfalls zahlreiche Ideen, die das Reisen angenehmer machen sollen. Die Bandbreite reicht von ergonomisch verstellbaren Langstrecken-Sitzen über eine Selbstbedienungstheke für Snacks und Getränke bis hin zu neu konzipierten Toilettenkabinen. Ein weiterer Trend: personalisierte Bordunterhaltungssysteme. So könnten Flugreisende beispielsweise nach einem Umstieg Filme und Serien dort weiterschauen, wo sie im vorherigen Flug aufhören mussten oder von Ultra-HD-Monitoren und Bluetooth-Kompatibilität profitieren.

So verläuft der Crystal Cabin Award

Der vom Luftfahrtcluster Hamburg Aviation initiierte Crystal Cabin Award vergibt Auszeichnungen in acht Kategorien: 'Kabinenkonzepte’, 'Kabinensysteme’, 'Inflight Entertainment und Connectivity’, 'Grünere Kabine, Gesundheit, Sicherheit und Umwelt’, 'Materialien & Komponenten’, 'Passagierkomfort-Hardware’, 'Universität’ sowie 'Visionäre Konzepte’. Wer von der 27-köpfigen internationalen Expertenjury aus der Shortlist unter die drei Finalisten pro Kategorie gewählt wird (Veröffentlichung Anfang März), bekommt die Gelegenheit, sein Konzept im Rahmen der weltweiten Leitmesse für Flugzeugkabinen Aircraft Interiors Expo (2. bis 4. April in Hamburg) persönlich vor dem Branchengremium zu pitchen. Die Sieger der Crystal Cabin Awards 2019 werden am Abend des 2. April gekürt, die Preisverleihung wird im Großen Börsensaal der Handelskammer stattfinden.
js/sb

Quelle und weitere Informationen:
www.hamburg-aviation.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.