Titel Luftfahrt
Direktverbindung Hamburg – Friedrichshafen - © SUN AIR

Ab 2019: Vom Hamburg Airport an den Bodensee in 80 Minuten

Die dänische Regionalfluggesellschaft Sun Air startet ab Januar täglich nach Friedrichshafen

Das Hamburger Streckennetz erhält Zuwachs: Die dänische Regionalfluggesellschaft Sun Air bietet ab dem 14. Januar 2019 zwei Mal tägliche eine Nonstop-Verbindung nach Friedrichshafen an. Die Tagesrandverbindung wird eine Flugdauer von insgesamt 80 Minuten umfassen. Damit erhalten vor allem Geschäftsreisende eine effiziente Verbindung zwischen Hamburg und der Vierländerregion. Sun Air tritt als Franchise-Partner von British Airways auf.

Bei Geschäftsreisenden und Urlaubern beliebt

Dr. Jörgen Kearsley, Leiter Aviation Marketing am Hamburg Airport, sagt dazu: „Wir freuen uns, dass Sun-Air zurück am Hamburg Airport ist – und das gleich mit einem attraktiven Angebot für innerdeutsches Reisen. Mit Sun Air übernimmt ein verlässlicher Partner diese bei Geschäftsreisenden und Urlaubern gleichermaßen beliebte Verbindung.“ Auf der Strecke kommen Jetflugzeuge vom Typ Dornier 328 zum Einsatz, die mit 32 Sitzen ausgestattet sind.

Partner von British Airways

Sun Air wurde 1978 in Billund, Dänemark als Regionalfluggesellschaft gegründet. Die Airline hat 230 Angestellte und verfügt über 25 Flugzeuge im Eigenbesitz, davon 16 Dornier 328 JET. Seit August 1996 ist Sun Air Franchise-Partner von British Airways (BA). Alle Flüge werden unter BA-Flugnummer durchgeführt und die Flugzeuge sind in British Airways-Farben lackiert.
sb

Quelle und weitere Informationen
www.hamburg-airport.de
www.bodensee-airport.eu
www.airliners.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.