CCH Hamburg - © www.mediaserver.hamburg.de/F.Scymanska
WindEnergy Hamburg - © Hamburg Messe und Congress/Hartmut Zielke

WindEnergy Hamburg: Chancen in dynamischen Märkten

Heute ist die weltgrößte Branchenmesse auch für Nicht-Fachbesucher geöffnet

„Windenergie zum Anfassen“ bietet die Weltleitmesse WindEnergy Hamburg am letzten Messetag, 28. September. Dann können sich auch Nicht-Fachbesucher auf dem Gelände der Hamburg Messe ein Bild von den Exponaten und digitalen Anwendungen verschaffen. Darüber hinaus wird die Fachmesse am Freitag zur internationalen Jobbörse: Zahlreiche Unternehmen stellen sich in der Recruiting Area und im Rahmen der Job Route als Arbeitgeber vor.

Internationale Aussteller

Eines der Kernthemen der Industrieschau in diesem Jahr lautet: Dynamische Märkte. Mit mehr als 1400 Ausstellern aus 40 Ländern bietet die WindEnergy Hamburg für Fachbesucher die Plattform, neue Marktzugänge zu finden und Netzwerke zu knüpfen. Der internationale Aussteller-Anteil der Weltleitmesse liegt bei rund 50 Prozent. Auch 22 nationale und regionale Pavillons aus 13 Ländern sind in Hamburg vertreten. Die WindEurope Konferenz 2018, die parallel zur Messe stattfindet, ist ebenfalls stark auf internationale Themen ausgerichtet. Beide Top-Events zusammen bilden den Global Wind Summit 2018 in Hamburg.

Unter den Ausstellern, die in Hamburg ihre Innovationen für den globalen Markt präsentieren, sind allein 16 große Hersteller von Windkraftanlagen. Der deutschen Onshore-Windindustrie bieten sich international vielversprechende Perspektiven. Viele Länder stehen erst am Anfang einer Energiewende.

WindEnergy Hamburg und Husum Wind

Zum Global Wind Summit versammelt sich die Welt der Windenergie alle zwei Jahre in Hamburg. Das Who’s Who der deutschen Windbranche trifft sich vom 10. bis 13. September 2019 auf der Husum Wind, Partner und wichtigste deutsche Windmesse im Folgejahr. Weltmarktführer, Business-Pioniere, innovative Start-ups: On- und Offshore-Unternehmen präsentieren Spitzentechnologie, Produkttrends und Best-Practice aus Deutschland und angrenzenden EU-Ländern.
js/kk

Quelle und weitere Informationen:
www.hamburg-messe.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.