• Frauen in MINT-Berufen: Bewerberinnen-Rekord bei proTechnicale

    Deutlich mehr junge Frauen bewerben sich auf MINT-Orientierungsjahr. Technisch orientiertes Gap Year soll Frauenanteil in MINT-Studiengängen erhöhen
  • Sustainable Aero Lab Batch #1: Diese Luftfahrt-Startups waren dabei

    Erster Durchgang des globalen Mentoring-Programms für junge Luftfahrtunternehmen abgeschlossen. Die zweite Runde startet am 2. Dezember; Bewerbung möglich. Diese innovativen Ideen sollen die Luftfahrt nachhaltiger machen
  • Autonomes Busprojekt HEAT: Hochbahn zieht positive Bilanz

    Letzte Testfahrten mit Fahrgästen in der HafenCity abgeschlossen. Sind selbstfahrende E-Busse für den ÖPNV-Alltag geeignet?
  • Frauen in der KI: Warum Diversität in der Branche entscheidend ist

    Teil 4 der Serie „Female AI – vier Fragen an Frauen aus der KI“. Heute: Dr.-Ing. Susan Wegner, VP AI & Data Analytics der Lufthansa Industry Solutions
  • Airbus baut Werk in Hamburg aus

    Grundsteinlegung für neue Montagehalle erfolgt. Mehr Platz für Produktion des Langstreckenmodells A321 XLR. Starkes Signal für den Luftfahrtstandort Hamburg
  • Hamburger Startup Pydro: Dem Wasser auf der Spur

    Das junge Clean-Tech-Unternehmen entwickelt intelligentes System, um Wasserverluste zu minimieren und Rohrbrüchen vorzubeugen
  • Climathon: Impact Hub Hamburg sucht städtische Klimainnovationen

    Deutschlands Impact Hubs, darunter Hamburg, veranstalten Online-Hackathon vom 29. bis 30. Oktober. Jetzt anmelden
  • Hamburg und Vay wollen ferngesteuerte Autos auf die Straßen bringen

    Hansestadt und Telefahr-Startup Vay vereinbaren Mobilitätspartnerschaft. Elektrischer Carsharing-Dienst soll 2022 in Bergedorf starten
  • Neues Ticketsystem „HVV Any“ berechnet günstigsten Fahrpreis

    Check-in/Be-out: Wie das System von allein das richtige ÖPNV-Ticket auswählen soll. Start ab Frühjahr 2022 im Großraum Hamburg geplant – Einbindung in HVV Switch App
  • Plastikalternative: Europäischer Innovationsrat fördert Traceless

    Gründerinnen von Traceless Materials erhalten 2,42 Millionen Euro – für kompostierbare Kunststoffalternative. Bau einer Demo-Anlage geplant. Im Sommer 2021 gewannen die Unternehmerinnen bereits den Future Hamburg Award