Hamburger Kunsthalle zählt über 400.000 Besucher:innen

Rund 18.000 mehr Gäste bis Anfang Dezember 2023 – Prognose für das gesamte Jahr bereits übertroffen
06. Dezember 2023
Hamburger Kunsthalle

Der Titel der Schau „Herausragend“, welche die Hamburger Kunsthalle noch bis zum 25. Februar 2024 präsentiert, steht auch für ihre Besucherzahlen. Mit 400.000 Gästen bis Anfang Dezember übertreffe dies bereits die prognostizierte Gesamtbesucherzahl für 2023. Damit werde auch das sehr gute Ergebnis von 2022 getopt.

Vielseitiges Ausstellungsprogramm und attraktive Sammlung

„Dass wir bereits zwei Wochen vor Beginn der großen Jubiläumsausstellung zum 250. Geburtstag von Caspar David Friedrich unser Besucher:innenziel für 2023 erreicht haben, freut mich sehr“, erklärt Norbert Kölle, Geschäftsführer der Hamburger Kunsthalle. Ausschlaggebend für das positive Ergebnis sei das vielseitige Ausstellungsprogramm des Hauses zu gesellschaftlich wichtigen Themen und die Anziehungskraft seiner Sammlung. So zeigte die Hamburger Kunsthalle im Jahr 2023 Ausstellungen mit den Titeln „Atmen“ und „Femme Fatale“, die Doppelschau zu Vija Celmins und Gerhard Richter sowie die Sammlung „1923 – Gesichter einer Zeit“. Vom 15. Dezember 2023 bis 1. April 2024 präsentiert die Hamburger Kunsthalle die Jubiläumsausstellung „Caspar David Friedrich. Kunst für eine neue Zeit": laut eigenen Angaben die umfangreichste Werkschau des bedeutenden romantischen Malers und eine Retrospektive mit über 60 Gemälden, teilweise seltene Leihgaben. 
mm/kk

Mehr zum Thema