Hamburger Cluster rücken in der Krise enger zusammen

Ob Kurzarbeit oder Personalmangel: regionale Fachkräfteplattform soll Austausch von Arbeitskräften ermöglichen
15. Mai 2020
Elbphilharmonie

Von Hamburg Aviation über Hamburg Kreativ Wirtschaft bis Renewable Energy Hamburg – Die Hamburger Cluster rücken in Krisenzeiten enger zusammen. Um die Mitgliedsunternehmen branchenübergreifend zu unterstützen, wurde nun zum Beispiel die Fachkräfteplattform www.fachkraefte-fuer-hamburg.de ins Leben gerufen. Während einige Unternehmen in Kurzarbeit gehen, suchen andere Unternehmen dringend nach Arbeitskräften. Im Sinne einer Personalpartnerschaft soll die Plattform Hamburger Betrieben eine unbürokratiche Möglichkeit bieten, ihre temporären personellen Verfügbarkeiten und Bedarfe während der Corona-Pandemie untereinander auszugleichen – branchenunabhängig.

Westhagemann: Cluster als zentrale Säulen der Wirtschaftspolitik

Die Idee zur Fachkräfteplattform entstand innerhalb der Cluster-Organisationen: „Die Cluster bilden eine zentrale Säule der Hamburger Wirtschaftspolitik. Die Erfolge und Beiträge der Cluster in den letzten Wochen zeigen wie wichtig und wertvoll unsere Clusterstrukturen für den Standort sind und bestätigen die Rolle der Hamburger Cluster als eine der zentralen Säulen der Hamburger Wirtschaftspolitik“, sagte Wirtschaftssenator Michael Westhagemann.

Folgeprojekt fokussiert Wissens- und Technologietransfer

Moderiert wird diese Zusammenarbeit durch das Gemeinschaftsprojekt Co-Learning Space für Hamburger Cluster, das bereits seit 2016 die Vernetzung unterstützt. Dementsprechend zahlen die kurzen Wege und die Perspektivenvielfalt eines branchenübergreifenden Netzwerks auf das erfolgreiche Krisenmanagement der Cluster ein. Ab Juni 2020 geht der Co-Learning Space mit einem Folgeprojekt in die nächste Phase. Dabei soll der Fokus verstärkt auf der Erschließung neuer übergreifender Themenfelder und Akteure liegen, um das Innovationspotenzial im Bereich Wissens- und Technologietransfer in Hamburg weiter voranzutreiben.
js/sb

 

YOJO

Auch das Infoportal Young Jobs Hamburg der Hamburg Invest hilft denen, die einen Job in der Metropolregion Hamburg suchen. Auf www.yojo.de finden Interessierte was die Metropolregion zu bieten hat: Jobs, Termine, News, Arbeitgeber aus den Branchen Ernährung, Erneuerbare Energien, Finanzwirtschaft, Gesundheit, IT, Life Science, Logistik, Maritime Wirtschaft, Medien und Luftfahrt in einer lebenswerten Region.

Mehr zum Thema