Diese Startup-Events finden 2024 statt – in Hamburg und darüber hinaus

Welche Veranstaltungen sollten Akteur:innen der Hamburger Startup-Szene nicht verpassen? Wir geben einen Überblick
22. Januar 2024
New Workspaces Hamburg

Von Pitches über Networking bis zu Messen: Auch das Jahr 2024 ist gut gefüllt mit zahlreichen Startup-Events. Die Hamburg News geben einen Überblick über die wichtigsten Termine der kommenden Monate – in Hamburg und außerhalb.

Mit frischen Ideen und Inspiration ins neue Startup-Jahr

Am 23. und 24. Februar stehen Gründerinnen und jene, die es werden wollen, beim neuen Female Founders Festival im Mittelpunkt. Der diesjährige NCA Innovation Day findet am 29. Februar statt. Bei diesem Pitch-Event kommen Startups und Corporates zusammen und können neue Partnerschaften schließen. Den Auftakt der Branchentreffen macht die Hamburg Games Conference, die am 5. und 6. März Akteur:innen der internationalen Games-Szene zusammenbringt. Nahezu gleichzeitig findet am 6. und 7. März mit dem German Creative Economy Summit ein Branchentreff der Kreativwirtschaft statt. Kurz darauf öffnet vom 8. bis 12. März die Food-Leitmesse Internorga ihre Türen und am 12. und 13. März können Gründer:innen auf der Fachkonferenz D3con Neues über digitale Zukunftstrends lernen. Darüber hinaus werden beim Finale von Starterin Hamburg am 14. März die besten Gründerinnen in den Kategorien Commerce, Tech und Impact gekürt. 

OMR-Festival zählt zu den Jahreshighlights in Hamburg

Nachdem am 26. und 27. April beim Chef Treff Gripfel aufstrebende Talente, junge Führungskräfte und Startups zusammenkommen, werden am 7. und 8. Mai zehntausende Gäste in die Hamburger Messehallen strömen, um am OMR Festival teilzunehmen, eine international bedeutsame Veranstaltung rund um digitales Marketing und Technologie. Mit der Luftfahrtmesse Aircraft Interiors Expo vom 28. bis 30. Mai sowie dem Procurement Summit für Digitalisierung und Innovation im Einkauf (12. und 13. Juni) folgen zwei weitere bedeutsame Messetermine. Bereits fest steht außerdem der Termin für den Startup Port Community Day 2024. Diese Netzwerkveranstaltung rund um wissensbasierte Gründungen in der Metropolregion Hamburg findet am 13. Juni statt. Beim Food Innovation Camp (17. Juni) kommt die nachhaltige Food-Szene in der Handelskammer Hamburg zusammen.

OMR Festival
© Mathias Jäger/Hamburg Startups
OMR Festival 2023
Messe München
© Messe München
Expo Real

Ausblick auf die zweite Jahreshälfte

Auch der Blick auf die zweite Jahreshälfte bringt bereits feststehende Termine mit sich: Am 7. September widmet sich der Aidia Pitch erneut Startup-Gründerinnen der Black Community, beim Open Mouth Festival (12. bis 16. September) werden Innovationen der Foodbranche eine Bühne geboten und im Rahmen des Reeperbahn Festivals (18. bis 21. September) widmet sich die Next Conference den Trends der Digitalbranche. Vom 16. bis 18. Oktober dreht sich bei der Blockchance im CCH alles um das Thema Web 3.0. Außerdem findet am 17. Oktober der Online-Karrieretag für Jobs in der Digitalbranche statt. Und die internationale Fachkonferenz Hydrogen Technology Expo Europe bringt wichtige Wasserstoffakteur:innen zusammen.

Wichtige Startuptermine – ein Blick über den Tellerrand

Auch über die Grenzen der Hansestadt hinaus gibt es nationale und internationale Termine, die Startup-Akteur:innen nicht verpassen sollten. Vom 8. bis 16. März bietet das Digital- und Kreativfestival SXSW in Austin (Texas) vielen Newcomern eine Bühne. Zudem werden auf der Hannover Messe (22. bis 26. April) Startups unterschiedlicher Branchen vertreten sein. Das Berliner Greentech Festival nimmt vom 15. bis 17. Mai nachhaltige Technologien in den Fokus. In der zweiten Jahreshälfte findet am 18. und 19. September mit der Dmexco in Köln ein wichtiges Networking-Event für Entscheidungsträger:innen aus digitaler Wirtschaft, Marketing und Innovation statt. Darüber hinaus stehen zwei wichtige Termine in München bereits fest: Bits & Pretzels findet parallel zum Oktoberfest – vom 29. September bis 1. Oktober – statt und die internationale Fachmesse für Immobilien und Investitionen, Expo Real, öffnet vom 7. bis 9. Oktober ihre Türen. Im November folgen mit dem Web Summit in Lissabon und der Startup-Konferenz Slush in Helsinki zwei weitere internationale Highlights. 
mj/fw/sb

Startup City Hamburg

Die Plattform Startup City Hamburg bietet einen umfassenden Überblick über die in der Elbmetropole ansässigen Startups, Förderangebote und Vernetzungsmöglichkeiten. Sie soll als digitaler Single Point of Contact für das Hamburger Startup-Ökosystem dienen und den Standort für junge Unternehmen national und international noch sichtbarer machen. Die Website ist aus einer gemeinsamen Initiative der Behörde für Wirtschaft und Innovation, Hamburg Innovation, Hamburg Invest und Hamburg Marketing sowie dem Institut für Innovation und Technik (IIT) hervorgegangen.