Titel Tourismus neu
StadtRAD HafenCity © www.mediaserver.hamburg.de / Roberto Kai Hegeler

Impulse für nachhaltigen Städtetourismus

Hamburg Tourismus GmbH will mit einer Nachhaltigkeitsstrategie zeigen, wie sich Tourismus und Nachhaltigkeit vereinen lassen

Eine Balance zwischen Wachstum und Wohlstand einerseits, sowie ökologische Verträglichkeit, soziale Verantwortung und kulturelle Sensibilität andererseits zu schaffen, das ist das erklärte Ziel der Nachhaltigkeitsstrategie der Hamburg Tourismus GmbH (HHT). Die HHT sei dabei von verschiedenen Nachhaltigkeitsexperten, wie etwa dem NIT Institut für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa oder dem Beratungsunternehmen Mascontour unterstützt worden.

Verändertes Reiseverhalten

„Weltweit steigen die Gästezahlen. Das veränderte Reiseverhalten und die wachsende Bedeutung der Lebensqualität in den Metropolen führt damit zu neuen Herausforderungen. Mit der Nachhaltigkeitsstrategie geben wir eine Antwort auf die Frage, wie wir den Herausforderungen begegnen sowie das Tourismuswachstum ökologisch, ökonomisch und sozial zum Wohle aller gestalten“, erklärt Michael Otremba, Geschäftsführer der Hamburg Tourismus GmbH.

#nacHHaltigbegeistert: Tipps und Informationen für nachhaltige Erlebnisse

HHT Nachhaltigkeitskampagne Urban Gardening

Als erster Baustein einer Reihe von Maßnahmen ist – pünktlich zur 11. Hamburger Klimawoche – die Kampagne #nacHHaltigbegeistert gestartet. Auf der Seite www.nachhaltigbegeistert.de bietet die HHT Informationen und Tipps zu Ausflugszielen, Mobilitätsangeboten, Unterkünften und Gastronomie – jeweils mit Augenmerk auf den bewussten Umgang mit Natur und Umwelt.

Green Globe zertifiziert Umweltfreundlichkeit

Neben dem Ansatz, nachhaltige Angebote für Hamburger und Gäste sichtbarer zu machen und durch eine verstärkte Zusammenarbeit mit lokalen Initiativen und Bezirken den Fokus auch auf touristische Erlebnispunkte abseits der City zu rücken, hat die HHT auch die eigenen Strukturen überprüft. So wurde ein betriebliches Nachhaltigkeitsmanagementsystem entwickelt und im Februar wurde die HHT für ihr Engagement von Green Globe zertifiziert. Green Globe ist eines der bekanntesten Programme zur Zertifizierung von touristischen Betrieben, die folgende Nachhaltigkeitskriterien bewertet: Umweltfreundlichkeit, soziale Verantwortung und wirtschaftliche Rentabilität.
ys/kk

Quelle und weitere Informationen:
www.nachhaltigbegeistert.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.