Titel Tourismus neu
© www.mediaserver.hamburg.de/Roberto Kai Hegeler

Digitale „Hamburg Card Green" für nachhaltigen Städtetrip

HHT mit neuem Produkt: digitale City Card bietet Rabatte auf nachhaltige Angebote

Die Hamburg Tourismus GmbH (HHT) hat mit der digitalen Hamburg Card Green ein neues Produkt für einen nachhaltigen Hamburg-Besuch entwickelt: Ab 10,50 Euro haben Touristen und HamburgerInnen freie Fahrt im Hamburger Verkehrsverbund (HVV) und können bei rund 40 nachhaltigen Angeboten bis zu 30 Prozent Nachlass in den Bereichen Shopping, Freizeit und Gastronomie erhalten.

Digitale City Card: nachhaltig und ressourcenschonend

Für die Auswahl der teilnehmenden Betriebe ist entscheidend, dass diese auf ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit setzen – und so einen Beitrag für Hamburgs Zukunft leisten. Um diese Unternehmen zu fördern und sowohl Touristen als auch HamburgerInnen auf sie aufmerksam zu machen, bündelt die Hamburg Card Green die Angebote. Dabei kommt die City Card ganz ohne Papier aus. Sie ist in der App „Hamburg Erleben & Sparen” verfügbar.

Ausgewählte Betriebe mit Haltung

Wichtige Bestandteile des Konzepts sind Transparenz und Glaubwürdigkeit. So gewähren die teilnehmenden Unternehmen nicht nur Rabatte, sondern informieren auch über Nachhaltigkeit und wie sich der eigene Alltag nachhaltiger gestalten lässt. Beim Kauf der Hamburg Card Green besteht außerdem die Möglichkeit, einen Euro an das gemeinnützige Unternehmen ‚Das Geld hängt an den Bäumen‘ zu spenden und damit ein regionales, soziales oder nachhaltiges Projekt zu unterstützen. Alle Partner, Leistungen, Ermäßigungen und weiteren Preise der Karte können über hhcard.de/green abgerufen werden. #nachhhaltigbegeistert
js/sb

Quelle und weitere Informationen:
www.marketing.hamburg.de
www.hamburg-tourism.de
www.dasgeldhaengtandenbaeumen.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.