SXSW - © Merrick Ales
Eine Q&A-Session während der SXSW 2017 - © Ann Alva Wieding/SXSW

Kreativfestival: Diese 12 Trends bestimmen die SXSW 2018

Von Blockchain über künstliche Intelligenz bis zu ethischem Design: Diese Themen dominieren die diesjährige Digital- und Kreativmesse in Austin

In einer Woche kommen bei der South by Southwest die kreativsten Köpfe der Welt zusammen, um die aktuellsten Trends der Kreativ- und Digitalbranche zu präsentieren, zu diskutieren und zu setzen. Die Hamburg News geben einen Überblick über die Themen und Sessions, die voraussichtlich im Mittelpunkt der SXSW 2018 stehen.

1. Synergien
Die SXSW kennt keine Grenzen: In Austin kommen Menschen aus den unterschiedlichsten Branchen zusammen. Hier finden sie eine einzigartige Atmosphäre, um zu Netzwerken und frischen Input zu erhalten.

Sessions (u. a.):
Sci-Fi to Reality: Evolution of AI in the Workplace
More Than Numbers: Data Analysis for Storytellers

2. Virtual Reality
VR ist kein vorübergehender Trend, sondern hat sich zu einem wichtigen Tool für die Bereiche Business, Medizin und Entertainment gemausert. Die Technologie entwickelt sich schnell, so könnte Virtual Reality bald zu einem Mainstream-Phänomen werden. Ein wichtiger Schritt dahin sind mobile AR-Applikationen und MR-Anwendungen.

Tracks: Code and Programming, Design, Experiential Storytelling, Film & TV Industry, Health and Wellness, Making Film & Episodics, Startup & Tech Sectors, VR/AR

Sessions (u. a.):
The Next Phase of VR: Moving to MR
Reality But Better: Augmenting the World with News

3. Blockchain-Technologie
Kryptowährungen, wie Bitcoin, basieren auf dem Blockchain-Prinzip. Dieses ist vergleichbar mit einer digitalen, dezentralen Datenbank, in der alle Transaktionen fälschungssicher dokumentiert sind. Digitale Währungen sind erst der Beginn, die Blockchain-Technologie wird fortan unseren Alltag prägen und bereits in unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt:

  • Smart contracts, d. h. automatische Verträge, die auf Computerprotokollen basieren und somit schriftliche Verträge überflüssig machen könnten (Musik und Healthcare)
  • Identität (Ausweis, Personal ID)
  • Internet of Things, d. h. zunehmende Vernetzung von Geräten, Sensoren etc. via IP-Netz (Datenmarktplätze)
  • digitale Rechteverwaltung, die Urheberrechte an Inhalten auf elektronischen Datenverarbeitungsanlagen wahren soll (Musik und Film)

Tracks: Code and Programming, Film and TV Industry, Food, Government, Intelligent Future, Music Industry, Startup & Tech Sectors

Sessions (u. a.):
Blockchain Opportunities in Mobility and Logistics
What Blockchain Means for Media & Entertainment

4. Healthcare
Die technischen Entwicklungen dieser Tage läuten eine neue Healthcare-Ära ein. So dient der menschliche Körper als Schnittstelle für technische Entwicklungen. In Zukunft könnte es z. B. möglich sein, personalisierte Medizin zu entwickeln, die so einzigartig wie der Patient selbst ist.

Tracks: Health and Wellness, Intelligent Future, Startup and Tech Sectors

Sessions (u. a.):
Body Computing, Security, & Human Safety
Genomes: Let’s Make Rare Disease Rare

5. Inklusion und Aktivismus
Die South by schätzt Diversität und Inklusion als wesentliche Elemente einer innovativen und kreativen Gesellschaft. So sind weltweit zahlreiche on- und offline-Aktivitäten zu verzeichnen, die eine inklusive Gesellschaft zum Ziel haben.

Tracks: Brands and Marketing, Experiential Storytelling, Film and TV Industry, Music Industry, News and Journalism, Social Impact, VR/AR, Workplace

Sessions (u. a.):
What Does Leadership Look Like?
The New Activism of TV and Film Storylines

Die einzelnen Tracks der SXSW

6. Startups zu Zeiten der Big Four Technik-Giganten
Die SXSW ist und bleibt ein Magnet für Gründer und Investoren. Von hier aus schaffte beispielsweise Twitter den Sprung ins große Business. Doch in der Startup-Landschaft ist stets der große technische Einfluss der Big Four – Amazon, Apple, Google, Facebook – spürbar. Werden die Giganten die Innovationen von morgen dämpfen?

Tracks: Code and Programming, Film and TV Industry, Food, Intelligent Future, Music Industry, News and Journalism, Startup and Tech Sectors, Social Impact

Sessions (u. a.):
Startups and Big Companies Working Together
Building an Ecosystem for Science Startups

7. Kurz-Dokus
Dokumentationen scheinen nie aus der Mode zu kommen. Doch in letzter Zeit werden immer mehr Kurz-Dokus produziert und konsumiert. Diese 5-15 Minuten langen Filme passen sich an unsere neuen Sehgewohnheiten an, die durch mobile Endgeräte und Streaming-Dienste maßgeblich geprägt werden. Wohin führt der Weg?

Tracks: Film Industry, Making Film and Episodics, News and Journalism

Sessions (u. a.):
To Stream or not to Stream
How Documentaries Can Rise In the Webseries World

8. Künstliche Intelligenz
Der Diskurs rund um das Thema künstliche Intelligenz wandelt sich schnell. Mit Diensten wie Google Home oder Amazon Alexa gelangen virtuelle Assistenten in unseren Alltag, die Gewohnheiten erforschen und dank künstlicher Intelligenz stetig dazulernen. So scheint der Einfluss von KI mittlerweile beinahe omnipräsent zu sein.

Tracks: Brands and Marketing, Code and Programming, Design, Film & TV Industry, Health and Wellness, Intelligent Future, Music Industry, Startup & Tech Sectors

Sessions (u. a.):
Regulating AI: How to control the Unexplainable
Will AI Change the Future of Creativity?

9. New Media Unternehmen
Unternehmen, wie Apple, Facebook, das Medienportal Buzzfeed oder Refinery29, das Millenial-Magazin für Frauen, stoßen immer weiter in die traditionelle Film- und TV-Industrie vor. Die Konkurrenz untereinander ist groß und unberechenbar. Welche Formen wird dies annehmen?

Tracks: Brands and Marketing, Film & TV Industry, News and Journalism

Sessions (u. a.):
Death of 2nd Screen? Live Tweets in a Binge World
Future Proof Media: Engaging Tomorrow’s Audience

10. Die Macht der Musik-Playlist
Der Weg war nicht leicht, aber mittlerweile sind Musik-Streamingdienste auch für Interpreten lukrativ. Besonders Playlisten stelle eine große Chance für Künstler dar. Doch wie funktionieren Top-Playlisten und wie transparent sind sie wirklich?

Tracks: Music Industry, Sync, Stream and License

Sessions (u. a.):
How To Build An Effective Streaming Music Strategy
The Future of Monetization

11. Zusammenarbeit von Städten
Immer mehr Städte arbeiten weltweit zusammen, um gegen Klimawandel und Extremismus zu kämpfen oder für Cybersecurity und Immigration einzustehen. Wo Regierungen manchmal eher umständlich handeln, liegt es an Städten, den Weg in die Zukunft zu pflastern. Zentrale Werte sind hierbei Stabilität, Wachstum und Gemeinschaft.

Tracks: Cities Summit, Government, Social Impact

Sessions (u. a.):
New Localism: Reimagining Power in a Populist Age
Sensemaking for Cities: Conflict and Complexity

12. Ethisches Design
Ethical Design Thinking ist eine Methode, die es Designern und Produktentwicklern erlaubt, bei ihren Entwürfen menschliche Werte zu berücksichtigen. So rücken die langfristigen sozialen und psychologischen Effekte von technischen Geräten, Apps und künstlicher Intelligenz in den Fokus. Wie beeinflusst uns all das?

Tracks: Code and Programming, Design, Government, Health and Wellness, Intelligent Future, Social Impact, Startup and Tech Sectors

Sessions (u. a.):
Able, Allowed, Should: Navigating the Complexity of Modern Design Ethics
How Do We Ethically Manipulate 2b Minds
sb/kk

Quelle und weitere Informationen
www.sxsw.com
www.schedule.sxsw.com/2018

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.