Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
Wunder Mobility-Gründer Gunnar Froh und Sam Baker © Wunder Mobility

Wunder Mobility erhält weitere 30 Millionen Dollar

Das Hamburger Startup erweitert Series-B-Runde auf 60 Millionen Dollar. Frisches Kapital soll in Produktentwicklung und den Markteintritt in die USA fließen

Das Technologie-Startup Wunder Mobility schließt seine Series-B-Runde mit insgesamt 60 Millionen US-Dollar ab. Die beiden bisherigen Investoren, Blumberg Capital und die KCK-Group fördern das Hamburger Unternehmen mit weiteren 30 Millionen Euro. Dies gab die PR-Agentur Schoesslers Communication kürzlich bekannt (19. September 2019). „Mit dem neuen Kapital wollen wir unsere Position als international führender Technologieanbieter für neue Mobilitätskonzepte stärken und gemeinsam mit Städten, Unternehmen sowie Startups den Übergang zu einer nachhaltigeren Mobilität beschleunigen“ sagt Gunnar Froh, Gründer und CEO von Wunder Mobility.

Erweiterung des Produktfolios

Wunder Mobility entwickelt Technologien, die es Unternehmen, Städten und Gemeinden ermöglichen soll, nachhaltige und leicht zugängliche Mobilitätskonzepte umzusetzen. In diesem Jahr brachte Wunder Mobility zwei neue Produkte auf den Markt: Zunächst Wunder City, das in Hamburg die digitale Dokumentation, Analyse und Planung neuer Mobilitäts-Dienstleistungen übernehmen soll, sowie Wunder Park, das Unternehmen und Städten dabei helfen soll, ihre Parkraumnutzung zu optimieren.

Markteintritt in die USA gestartet

Mithilfe der 60 Millionen Euro soll nun Wunder Rent gelauncht werden: Eine Angebot für Autovermieter, die ihr Geschäft digitalisieren und besser auslasten wollen. Außerdem sei geplant, das Team auf 200 Mitarbeiter zu vergrößern. Darüber hinaus wurde mit der Eröffnung eines Standorts in Los Angeles der Grundstein für einen Markteintritt in die USA gelegt.
mt/sb

Quelle und weitere Informationen:
www.wundermobility.com
www.hamburg-startups.net

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.