Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
"Jung, weiblich, Boss" mit Jette Joop - © RTL II/Bernd Jaworek

"Jung, weiblich, Boss!": Jette Joop unterstützt Gründerinnen

Eigene TV-Show: Seit Anfang August begleitet die Hamburger Modeschöpferin Frauen auf dem Weg zur Existenzgründung

Von der Selfmadefrau zur Mentorin. Die Modemacherin Jette Joop ist bereits seit 20 Jahren erfolgreich als Unternehmerin tätig und hat sich in der von Männern dominierten Gründerszene durchgesetzt: Schließlich beträgt laut einer aktuellen Studie des Bundesverbands Deutsche Startups e. V. der Anteil von Gründerinnen in deutschen Startups lediglich 14,6 Prozent. Dies will Joop ändern. In Form einer am 6. August gestarteten Reality-Show auf dem Privatsender RTL2 gibt sie ihr Know-how an Frauen, die gründen wollen, weiter.

Starthilfe für Gründerinnen

Ob Smoothie-Bowls für den Supermarkt, Streetwear-Label oder Kraulsalon, insgesamt acht Frauen wollen mit ihren Geschäftsideen den Schritt in die Selbstständigkeit wagen. Begleitet und beraten werden sie hierbei von Jette Joop, der Tochter des bekannten Modeschöpfers Wolfgang Joop, die in Hamburg aufgewachsen ist und mit ihren Mode- und Lifestyle-Kollektionen zu den erfolgreichsten Unternehmerinnen in Deutschland gehört.

Im Gegensatz zu anderen Startup-Shows, wie z. B. „Die Höhle des Löwen“, steht Joop den Gründerinnen als Beraterin und nicht als Business Angel zur Seite. Die Dreharbeiten für die Doku-Show dauerten rund ein Jahr. Die erste Staffel des Gründerinnen-Formats „Jung, weiblich, Boss!“ umfasst fünf Folgen mit einer Länge von je 90 Minuten.
sb/kk

Quelle und weitere Informationen
www.presseportal.de
www.rtl2.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.