Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
© Desy Innovation Village Desy

DESY Innovation Village eingeweiht

Neuer Ort für Startups und Innovationsprojekte mit Büros, Werkstatt- und Laborflächen. Ein erster Baustein für die Science City Bahrenfeld

„I love innovation“ – unter diesem Motto wurde das DESY Innovation Village am Donnerstag (14. Februar) bei strahlendem Sonnenschein offiziell eingeweiht. Anwesend waren das DESY-Direktorium und Vertreter Hamburgs und des Bundes. Das Innovation Village soll den Startups des Deutschen Elektronen-Synchrotons (DESY) Büroräume, Werkstatt- und Laborfläche bieten. Das DESY Innovation Village in Hamburg-Bahrenfeld hat zurzeit rund 1.000 Quadratmeter Nutzfläche.

Innovation und Transfer in der Science City Bahrenfeld

„Das DESY Innovation Village ist eines unserer Steckenpferde, um Innovation, neue Ideen und Wissens- und Technologietransfer auf dem Campus nach vorne zu bringen. Es zeigt, dass DESY diese Themen in den letzten Jahren in den Fokus gerückt hat“, sagt Helmut Dosch, Vorsitzender des DESY-Direktoriums. Die Eröffnung des DESY Innovation Village sei zudem ein erster Baustein, der den Aspekt Innovation und Transfer in der Gesamtkonzeption für die Science City Bahrenfeld nach vorne bringe.

„Das DESY Innovation Village ist ein wichtiger Pfeiler unserer Innovationsstrategie, hier zeigt sich die Innovationskraft der Grundlagenforschung”, sagte Arik Willner, Bevollmächtigter für Innovation und CTO bei DESY zur Eröffnung. “Uns ist es extrem wichtig, dass wir nun ein gutes Arbeitsumfeld für das erfolgreiche Wachstum unserer Start-ups geschaffen haben und das Ökosystem für diese weiter ausbauen und stärken.“ Man freue sich schon auf den Einzug der künftigen “Village-People”, so die Gastgeber schmunzelnd.

Innovationszentrum sowie Technologie- und Gründerzentrum geplant

Zusätzlich zum DESY Innovation Village sollen in den nächsten Jahren noch zwei weitere Gebäude für Startups und Innovationsprojekte entstehen: das Innovationszentrum sowie das Technologie- und Gründerzentrum. Bis zur Fertigstellung soll das Innovation Village in erster Linie durch DESY-Startups genutzt werden. Langfristig seien weitere Innovationsaktivitäten geplant, wie beispielsweise Arbeitsgruppen für Validierungsprojekte.

Das geplante Innovationszentrum ist ein Gemeinschaftsprojekt DESYs, der Universität und der Freien und Hansestadt Hamburg. Der Baubeginn des Gebäudes an der Luruper Chaussee ist für das Frühjahr 2019 geplant.
js/sb

Quelle und weitere Informationen:
www.desy.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.