Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
Hamburg für Ansiedlungsstragie ausgezeichnet - © www.mediaserver.hamburg.de/DoubleVision - doublevision.me

Hamburg gilt als eine der chancenreichsten Digital-Städte der Welt

Unter den Top 10: Studie zeichnet Elbmetropole für Ansiedlungsstrategie aus

Hamburg gehört weltweit zu den zehn erfolgreichsten Städten bei der Werbung um Unternehmen aus der digitalen Wirtschaft. Dies ist das Ergebnis des Digital Economy of the Future Rankings des fDi Magazines aus der Financial Times Gruppe, einer Fachpublikation für ausländische Direktinvestitionen. In der Kategorie Ansiedlungsstrategie belegte Hamburg den neunten Platz. Mit Frankfurt (Platz 9 in der Kategorie wirtschaftliches Potenzial) war Hamburg die einzige deutsche Stadt, die es in die Top 10 schaffte. Gesamtsieger des Rankings waren London, Dublin und Singapur.

Hansestadt ist erfolgreicher Startup-Standort

Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher freut sich über die Anerkennung der renommierten Publikation: „Hamburg hat die Digitalisierung frühzeitig als Chance begriffen. Weltweit führende Digital-Unternehmen wie Adobe Systems, dropbox, Facebook, Google, Hootsuite, smaatoo, snap oder Twitch steuern ihr Deutschlandgeschäft von Hamburg aus. Hamburg ist der Standort für Startups in Deutschland“. Im Fokus der Hamburger Ansiedlungsstrategie stehen wissens- und technologiebasierte Startups. So gilt Hamburg laut KfW Gründungsmonitor 2018 als erfolgreichster Startup-Standort in Deutschland, zusammen mit Berlin.

Norddeutsche Dependance im Silicon Valley eröffnet

Ende August 2019 eröffnete Hamburg Invest gemeinsam mit Schleswig-Holstein das Northern Germany Innovation Office in San Francisco. Doch Hamburg ist nicht nur im Silicon Valley aktiv. Hamburg Invest Geschäftsführer Dr. Rolf Strittmatter: „Geographische Schwerpunkte unserer Aktivitäten sind die Startup Hotspots im Norden Europas, im Baltikum und im englischsprachigen Raum wie z. B Kopenhagen, Malmö, Tallinn, London, Boston oder Chicago. Zudem werden wir künftig verstärkt Präsenz in den Metropolen Shanghai, Tel Aviv, Wien und Budapest zeigen.“
sb

Quelle und weitere Informationen
www.fdiintelligence.com
www.kfw.de

Von New York nach Hamburg

Der Cloud-Monitoring-Anbieter Datadog ist ein Beispiel für eine gelungene Ansiedlung in Hamburg. Mit dem Ziel, die Aktivitäten im europäischen Markt und in der DACH-Region voranzutreiben, eröffnete das amerikanische Unternehmen im Oktober 2018 seine erste Präsenz in Zentraleuropa – am Standort Hamburg. 2010 gegründet, kommt der Service von Datadog bereits bei über 5.000 Kunden zum Einsatz.
www.datadoghq.com

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.