Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
© IT-Strategietage

750 CIOs und Entscheider auf den Hamburger IT-Strategietagen

Im Mittelpunkt des hochkarätig besetzten IT-Kongresses steht die Frage, wie die digitale Transformation am Standort Deutschland gestaltet werden kann

Unter dem Motto „Driving the digital future” treffen sich am 21. und 22. Februar in Hamburg mehr als 750 Chief Information Officer (CIOs), IT-Entscheider, -Anbieter und Fachbesucher auf den 17. Hamburger IT-Strategietagen im Grand-Elysée-Hotel. Bei der Konferenz diskutieren die Teilnehmer über aktuelle Strategien, Anforderungen und Management-Ansätze rund um die digitale Transformation. Zu den Referenten zählen in diesem Jahr unter anderem die CIOs von SAP, Deutsche Bahn, Lufthansa Technik, sowie Christian Lindner, Bundesvorsitzender der FDP.

Die Rolle des CIOs in den Unternehmen wird immer wichtiger

Bis 2022 werden bereits über 60 Prozent der globalen Wertschöpfung digitalisiert sein, prognostiziert Lynn Thorenz, Director Research & Consulting bei der International Data Corporation Deutschland. Auch IT-Fähigkeiten wären zunehmend unternehmenskritisch für Wachstum und Erfolg. „Unternehmen müssen ihre IT-Umgebungen jetzt praktisch neu erfinden, um in der digitalisierten Welt weiter wettbewerbsfähig zu bleiben”, so Lynn Thorenz.

Sprecher der Hamburger IT-Strategietage 2019

Zu den Sprechern der Hamburger IT-Strategietage gehören unter anderem Christa Koenen, CIO der Deutschen Bahn und Vorsitzende der Geschäftsführung der DB Systel GmbH, Dr. Henning Krüger, CIO, Lufthansa Technik AG und Dr. Stefan Ebener, Manager Customer Engineering, Google Cloud. Erstmalig in der Geschichte der Hamburger IT-Strategietage ist die Veranstaltung mit insgesamt über 800 Teilnehmern ausverkauft.
js

Quelle und weitere Informationen:
www.it-strategietage.de/presse

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.