Titel Luftfahrt
Junges Paar umarmt sich am Hamburg Airport - © Daniel Hofer

Täglich rund 4.600 Umarmungen und 21.900 Rosen pro Jahr

Wirtschaftsfaktor Valentinstag: Am Hamburg Airport sind die Norddeutschen offenbar besonders romantisch. Vor allem rote Rosen werden für Begrüßungen gekauft

Liebende kurbeln die Wirtschaft an. Das gilt für manche Orte und Tage in ganz besonderer Weise. So ist etwa ein Flughafen naturgemäß ein Ort der Emotionen – es wird geherzt und geküsst, begrüßt und verabschiedet. Hamburg Airport hat diesen „Knuddelfaktor“ nun genauer ermittelt: Demnach sind täglich rund 4.600 Umarmungen am größten norddeutschen Flughafen zu beobachten. Diese Zahl ergibt sich aus Hochrechnungen der Passagierbefragungen sowie jenes Personenanteils, der von Freunden und Verwandten bis ins Terminal gebracht oder von dort abgeholt wird.

Besonders romantisch soll es in der Ankunftshalle des Hamburger Flughafens sein: Rote Rosen seien hier nach wie vor der Klassiker bei der Begrüßung – nicht nur am Valentinstag. Am Hamburg Airport gehen demnach jeden Tag rund 60 Rosen über den Verkaufstresen – 21.900 pro Jahr.
js/kk

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.