Titel Luftfahrt
Eröffnung des Akustiklabors an der HAW Hamburg © Paula Makert/HAW Hamburg

Neues Akustiklabor an der HAW Hamburg

In dem neu eröffnetem Akustiklabor werden Konzepte gegen Fluglärm erforscht

Hamburgs Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank hat das Akustiklabor an der HAW Hamburg eröffnet: In dem drei Millionen teurem Neubau sollen Konzepte zur Lärmminderung in der Flugzeugtechnik und dem Fahrzeugbau erforscht und gelehrt werden.

Herausforderungen bei Mobilität und Verkehr

„Akustik ist Kernbestandteil unseres Alltags und stellt die Forschung so vor immer neue Herausforderungen, gerade in den Bereichen Mobilität und Verkehr, sagte Katharina Fegebank, Hamburgs Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung zur Eröffnung am Montag: „Im neuen Akustiklabor werden im interdisziplinären Austausch unter anderem Konzepte zur Schallminderung für modernes energieeffizientes Fliegen gestaltet – eine zukunftsorientierte Forschung, die den Innovationsstandort Hamburg weiter stärkt und vernetzt!“

Lösungen für kooperierende Unternehmen

Das neue Labor vervollständigt das Forschungs- und Transferzentrum für Technische Akustik. Es soll als Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Industrie fungieren: Verschiedene Departments der Hochschule erarbeiten für kooperierende Unternehmen akustische Lösungen – von Mobilität und Verkehr über Medizin bis zu Unterhaltung. „Wir wollen kompetenter Ansprechpartner für die wichtigsten Fragen der Gesellschaft in der Region werden. In diesem Fall für die Akustik und Lärmminderung für Passagiere und die Umwelt“, sagt Prof. Micha Teuscher, Präsident der HAW.

Akustik in der Unterhaltung, bei Wohnungsbau und Verkehr

Die Akustik ist ein Wettbewerbsfaktor bei technischen Produkten: In der Unterhaltungstechnik sind die Eigenschaften der Lautsprecher wichtig. Der Wert von Musikinstrumenten wird durch ihren Klang definiert. Konzertsäle, Wohnhäuser und Büros werden durch bauakustische Maßnahmen ausgelegt – und gesundheitsschädlicher Lärm bei Verkehrsmitteln wird durch akustische Maßnahmen gemindert.
mt/kk

Quelle und weitere Informationen:
Pressemitteilung Stadt Hamburg
Pressemitteilung HAW
HAW

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.