CCH Hamburg - © www.mediaserver.hamburg.de/F.Scymanska
Andrea Thilo, Dörte Spengler-Ahrens Tarek Müller (v.l.n.r.) © Yvonne Scheller

Tarek Müller: Vom Storytelling zum Storydoing

Das Hamburger Erfolgs-Startup und Unicorn setzt bei der Kundenansprache nicht nur auf den digitalen Weg, so der Mitgründer von About You

About You, gegründet 2014, ist Hamburgs erstes Unicorn – das Fashion- und Technologie-Unternehmen der Otto Group bringt es auf eine Unternehmensbewertung von über einer Milliarde US Dollar und wächst weiter. „In nur vier Jahren haben wir bei den unter 30-Jährigen eine Markenbekanntheit von fast 100% erreicht“, betonte Tarek Müller, Mitgründer und Co-Geschäftsführer der About You GmbH beim Kreativfestival des Art Directors Club (ADC) Ende Mai auf Kampnagel.

Personalisierte Vorschläge per App

Die Idee des Startups: Den klassischen Einkaufsbummel zu digitalisieren – per Smartphone. „Unsere Smartphone-App bedient ganz unterschiedliche Bedürfnisse durch personalisierte Vorschläge“, so Müller. Ob nun Kunden, denen es um schnelles Einkaufen geht, solche, die Inspiration suchen und Trends folgen oder solchen, die sich gern wie Celebritys kleiden, die App hat die passenden Outfits parat.

About You als Event-Veranstalter

„Aber wir setzen bei der Kundenansprache nicht nur auf den digitalen Weg“, erklärte Müller auf die Frage „Is there a ‚unicorn formula‘, Tarek?“ Neben klassischem Marketing, wie Plakatwerbung oder Spots, hat das Unternehmen verschiedene Eventformate entwickelt, darunter die About You Awards sowie eine wöchentliche TV-Show auf Prosieben About You – Das Fashion Duell. „Das bietet uns die Möglichkeit der direkten Kommunikation mit den Kunden, ohne den Umweg über die verschiedenen Werbeformate als Gatekeeper.“ Und das funktioniere so gut, dass sich einzelne Events bereits refinanzieren, freut sich der Gründer. Zumal About You für sich festgestellt hat, dass herkömmliche Marketingansätze bei jungen Menschen immer schlechter ankommen. „Klassische 30-Sekünder im Fernsehen werden vielfach einfach ignoriert“.

Die junge Zielgruppe erreichen

Es sei denn, es handelt sich um emotionalisierte Werbung mit einem überzeugendenden Storytelling. Doch selbst dieser Ansatz geht Müller nicht weit genug. „Wir müssen von Storytelling zu Storydoing oder -living kommen.“ Womit wir wieder bei den Veranstaltungen wären. Die junge Zielgruppe der About You-Events postet mit Leidenschaft Fotos und Stories auf Facebook und Instagram. Allerdings entziehen sich diese Posts – im Gegensatz zu durchgeplanten Werbespots – der Kontrolle des Unternehmens.

So werde schon mal die Rückseite der eigens für Veranstaltungen gebauten Dekoelemente fotografiert und ins Netz gestellt, erzählte Müller. Das führe zu einer manchmal überraschend authentischen Kommunikation, aber eben auch zu einer sehr effektiven. „Social Media sind das Tool Nr. 1, um junge Menschen zu erreichen.“

Keine “anarchischen” Strukturen

Und wie sieht es im Innern von About You aus? Immerhin belegte das Mode Startup bei den New Work Awards 2018 von XING den zweiten Platz in der Kategorie „Junge Unternehmen“. Ist der Arbeitsalltag hier also geprägt von einer kreativen Atmosphäre, agilen Methoden und flachen Hierarchien? Ja und nein, sagte Müller. „Es gibt bei uns keine anarchischen Strukturen, Menschen schätzen eine klare Führung. Aber in der Umsetzung möchten sie in Ruhe gelassen werden.“ Und im täglichen Miteinander setzt About You auf eine Kommunikation auf Augenhöhe, ganz unabhängig von hierarchischen Positionen.

Hamburg lockt Talente aus dem Ausland

Trotzdem ist auch bei About You der Fachkräftemangel ein Thema. Und so findet sich auf der Unternehmensseite der Hinweis „We’re hiring.“ Die Bekanntheit der Marke sei ein Vorteil, doch auch Hamburg als Standort helfe bei der Mitarbeitersuche im In- und Ausland, erklärte Müller. „Es ist einfach eine lebenswerte Stadt, auch dank der vielen Grünflächen. So ergibt sich ein guter Mix: Du kannst hier Ruhe finden, aber es gibt auch viele Events für den, der Action und Partys sucht.“
ys/kk

Quelle und weitere Informationen:
www.adc.de/festival/kongress

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.