CCH Hamburg - © www.mediaserver.hamburg.de/F.Scymanska
Gewinner des Innovationspreises: das Team des Start-up-Unternehmens Mindance © DFB

Sport und Healthcare zusammenbringen

Innovationen, Technologie und neue Ideen – Innovationswoche für den deutschen Fußball im Health Innovation Port in Hamburg

Mit dem Ziel, Sport und Healthcare zusammenzubringen, hat Philips in Hamburg eine Innovationswoche für den deutschen Fußball im Health Innovation Port (HIP) initiiert. Im Rahmen der Eröffnung (3. September) wurde ein Innovationspreis für ‚Performance und Health im Leistungssport‘ vergeben: Gewinner ist die Health-App Mindance, die in Leipzig entwickelt wurde. Mit der Innovationswoche wollen Philips, die DFB Akademie sowie der High-Tech Gründerfonds und die Robert-Enke-Stiftung Innovationen im Bereich des Sports und des Gesundheitswesens fördern. Schirmherr ist Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher.



Ein Ökosystem für Innovationen, Technologie und neue Ideen 


„Bei relevanten Technologien und wissenschaftlichen Erkenntnissen hinterfragen wir stets, welchen konkreten Mehrwert dies für den Fußball beisteuern kann“, berichtet Oliver Bierhoff, DFB-Direktor Nationalmannschaften und Akademie. Die Innovationswoche soll dabei ein Ökosystem für Innovationen, Technologie und neue Ideen darstellen. Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung präsentierten elf Startups ihre Ideen. Mindance wusste zu überzeugen: Die App will Fußballern sportpsychologische Trainingstechniken anbieten, um das psychische Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit nachhaltig und präventiv zu fördern.

Hamburg bringt Akteuere zusammen

Um im immer komplexer werdenden Wettbewerb einen Schritt voraus zu sein, sei es von Bedeutung immer wieder aus der Komfortzone herauszugehen, offen und innovativ zu sein sowie neue Perspektiven zu gewinnen. Hamburg biete dafür ideale Voraussetzungen: „Unsere Stadt bringt immer wieder kluge Köpfe und Startups mit starken Unternehmen wie Philips zusammen, um gemeinsam das nächste Level zu erreichen“, so Bürgermeister Peter Tschentscher.
cf/sb

Quelle und weitere Informationen:
www.dfb.de
www.healthinnovationport.de
www.dfb-akademie.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.