CCH Hamburg - © www.mediaserver.hamburg.de/F.Scymanska
Neues Event auf der GET Nord: Die Planner’s Arena - © HMC

Neues Event auf der GET Nord: Die Planner’s Arena

Im Rahmen der Fachmesse für Gebäude findet erstmals eine Konferenz für Gebäudetechnik- und Elektroplaner statt

Mit der Planner’s Arena feiert ein neues Event-Format Premiere auf der Fachmesse GET Nord. Das Konzept basiert auf einer Mischung aus Networking, Wissensvermittlung und Inspiration und sei inhaltlich auf die Bedürfnisse der Gebäudetechnik- und Elektroplaner zugeschnitten. Zwei Konferenzbereiche, eine Bühne sowie ein separater Bereich für sogenannte Professional Classes ermöglichen ein breites Programm. Die GET Nord Planner’s Arena findet am Freitag, den 23. November statt.

Programm für Planer

„Wir haben ein Programm konzipiert, das Gebäudetechnik- und Elektroplanern einen Mehrwert bietet und einen Rahmen dafür geschaffen, der inspiriert und Impulse setzt“, erklärt Michael Arfmann, Projektleiter der GET Nord. In den Professional Classes geht es um die Vertiefung von Themen, die Gebäudetechnik- und Elektroplaner in ihrer täglichen Arbeit fordern. Auf der Bühne werden übergreifende Aspekte der Branche diskutiert.

Über die GET Nord

Als bundesweit einzige Fachmesse vereint die GET Nord die Bereiche Elektro, Sanitär, Heizung und Klima unter einem Dach. Den Veranstaltern geht es dabei um das Verständnis vom „Haus als System“. Die Besucher erwartet auf dem Gelände der Hamburg Messe ein Marktüberblick über die Bereiche Handwerk, Handel, Industrie, Planung, Architektur und Dienstleistung. Die Get Nord findet vom 22. bis 24. November auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress statt. Auf 60.000 Quadratmetern werden rund 550 Aussteller ihre innovativen Lösungen und neueste Produkte präsentieren.
js/kk

Quelle und weitere Informationen:
www.hamburg-messe.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.