CCH Hamburg - © www.mediaserver.hamburg.de/F.Scymanska
Hamburg Invest - Präsentation des Gemeinschaftsstands - © Hamburg Invest

Hamburg zeigt Flagge auf der Hannover Messe

Hamburg präsentiert sich als Innovationsstandort auf der Weltleitmesse der Industrie. Mehr als 5.000 Aussteller und über 200.000 Fachbesucher

Die Hansestadt ist mit einem Gemeinschaftsstand vom 23. bis 27. April in Hannover. Aussteller sind hauptsächlich wissenschaftliche Institute und Technologietransfereinrichtungen. Die Hansestadt ist nach 15 Jahren jetzt wieder das erste Mal auf der Industriemesse mit einem Gemeinschaftsstand vertreten. Bei der Hamburg Invest wurde das Konzept an Mittwoch bei einem Pressegespräch vorgestellt. “Industrie 4.0 wird langsam zum Standard”, so Marc Siemering, Senior Vice President Industry, Energy Logistics, Deutsche Messe AG. “Wir müssen jetzt schauen, was kommt danach? Darum wird es auf der Messe gehen.”

Future Hamburg

Unter dem Titel „Future Hamburg“ präsentieren sich in der Halle 2 „Research & Technology“, am Stand A 26, das Deutsche Elektronen- Synchrotron DESY, die European XFEL GmbH, das Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME ScreeningPort, das Fraunhofer – Center für Maritime Logistik und Dienstleistungen CML, die Fraunhofer-Einrichtung für Additive Produktionstechnologien IAPT, die Hamburg Innovation GmbH, Hamburg Invest, die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg), die Orokoko GmbH, die Technische Universität Hamburg TUHH und das ZAL Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung GmbH.

Transfer ist wichtig

„Die Zukunft eines Standorts liegt in Forschung und Innovation sowie guter Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. In Hamburg haben wir in den letzten Jahren viel auf die Beine gestellt“, so Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank, die ebenfalls auf der Messe erwartet wird.

„Innovationen und Technologietransfer sind die Garanten für die Zukunftsfähigkeit eines Standorts. Wir haben in Hamburg eine exzellente Infrastruktur mit internationalen Key-Playern aus Wissenschaft und Wirtschaft. Damit bieten wir Wissenschaftlern, Gründern sowie jungen und etablierten Unternehmen beste Voraussetzungen für Austausch, Vernetzung und Transfer“, so Wirtschaftssenator Frank Horch.

Weitere Aussteller

Der Hamburger Gemeinschaftsstand wird von Hamburg Invest organisiert. Geschäftsführer Dr. Rolf Strittmatter: „Hamburg hat in den letzten Jahren seine Schwerpunkte erweitert und steht zunehmend auch für wissensbasierte Wertschöpfung. Dies werden wir in Hannover zeigen“. Neben dem Hamburger Gemeinschaftsstand gibt es auf der Hannover Messe weitere Aussteller aus Hamburg in den jeweiligen Industriehallen. Chevron, Jungheinrich, Still oder TÜV Nord sind nur einige von ihnen.
ak/kk

Quelle und weitere Informationen:
www.hamburg-invest.com

Hamburg Invest

In Hamburg entsteht derzeit ein Netz von vier Innovationsparks. Sie bieten, ausgehend von einem wissenschaftlichen Anker, Gewerbeflächen für Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Existenzgründer. Sie sind nach unterschiedlichen Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkten ausgerichtet: Life Sciences, Lasertechnologie und Green Technologies sind in Planung. Das Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung (ZAL) besteht bereits. Hamburg Invest entwickelt, betreibt und vermarktet sie.
www.hamburg-invest.com

Hamburg Marketing GmbH

Hamburg Marketing hat den Auftrag, Hamburg und die Metropolregion als Innovationstandort zu vermarkten. Hamburg verfügt über ein innovatives Umfeld, das sich durch die enge Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft speist und neue Produkte, Prozesse und Technologien hervorbringt, die von hier aus in die Welt starten. Die digitale Plattform future.hamburg ist die Anlaufstelle im Netz, um sich über die Innovationslandschaft in der Metropolregion Hamburg zu informieren, inspirieren zu lassen und neue Vernetzungsmöglichkeiten mit Startups und Innovatoren vor Ort zu ermöglichen.
www.future.hamburg

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.