Hamburg News / Handel & Finanzen: Der Hamburger Innenstadtbereich ist. u.a. durch vielfältigtste Shoppingmöglichkeiten geprägt. Zudem haben sich z.Bsp. auch Banken, Handelsunternehmen und die Hamburger Börse in dem Kernbereich der Stadt angesiedelt.
Galaxus.de-CEO Frank Hasselmann - © Digitec Galaxus AG

CEO von Galaxus.de: „Wir starten jeden Tag neu“

Von Hamburg aus will der Schweizer Online-Händler Digitec Galaxus den deutschen Markt erobern. Galaxus.de-CEO Frank Hasselmann im Interview über seine Strategie

Seit Anfang November ist das Schweizer E-Commerce-Unternehmen Galaxus mit einem Onlineshop in Deutschland live – pünktlich zum Weihnachtsgeschäft. In der Schweiz gilt die Digitec Galaxus AG als Online-Marktführer, vor allem in den Bereichen IT, Unterhaltungselektronik und Telekommunikation. Hierzulande ist der Online-Händler, der in der Schweiz auf eine starke Kunden-Community setzt, noch weitgehend unbekannt. Dies will Frank Hasselmann, Geschäftsführer von Galaxus Deutschland, ändern. Vor Kurzem bezog er mit einem kleinen Team die Deutschlandzentrale in Hamburg im szenigen Stadtteil Ottensen. Im Gespräch mit den Hamburg News verrät er, wie er den deutschen Online-Markt erobern will.

Hamburg News: Wie groß ist Ihr Hamburger Team im Moment?

Frank Hasselmann: Wir sind derzeit sieben Mitarbeitende hier im Hamburger Büro. Bis zum Ende des Jahres sollen es zehn sein. 2019 planen wir die Mitarbeiterzahl zu verdoppeln. Wir bauen hier die Geschäftsentwicklung, das Marketing und den Einkauf auf. Wir haben uns ganz bewusst dafür entschieden, die Beziehungen zu Lieferanten von Deutschland aus zu entwickeln, – weil wir glauben, dass der deutsche Markt anders tickt als in der Schweiz.

Galaxus-Standort in Hamburg-Ottensen
Galaxus.de-Deutschlandzentrale in Hamburg-Ottensen

Hamburg News: Sie sind am 1. November live gegangen. Wie ist der Status quo?

Hasselmann: Wir sind mit dem Start und den ersten Zahlen sehr zufrieden. Klar ist aber auch: Unser Shop ist aktuell noch in einem Beta-Stadium. Wir gehen ganz offen damit um, dass wir noch am Anfang stehen. Das ist gewissermaßen auch der Ansatz, den wir als Firma insgesamt verfolgen. Wir starten jeden Tag neu – und lernen dazu.

Hamburg News: Warum sind aktuell lediglich Elektronik-Artikel verfügbar?

Hasselmann: Unsere erste Produkt-Kategorie umfasst den Bereich Elektronik, also Telekommunikation, Unterhaltungselektronik und IT. Diesen Bereich werden wir zuerst in der Breite und Tiefe ausbauen, bevor wir uns anderen Kategorien widmen. Mit Elektronik ist Digitec Galaxus in der Schweiz groß geworden. Hier kennen wir uns einfach am besten aus und deshalb wollen wir damit auch in Deutschland starten. Ziel ist es aber, langfristig ein Generalist zu sein, also neben Elektronik viele weitere Kategorien, wie Haushalt, Spielzeug, Baumarkt und Möbel, anzubieten.

Hamburg News: Warum fiel die Wahl auf den Wirtschaftsstandort Hamburg?

Hasselmann: Strategisch ist Hamburg ein sehr interessanter Standort, um die besten Mitarbeiter zu gewinnen, die sowohl fachlich als auch persönlich zu uns als Firma passen. In Hamburg gibt es viele richtig gute Kandidaten im E-Commerce-, Medien- und Startup-Umfeld. Darüber hinaus bestand der Kontakt zu Hamburg Invest bereits seit der ersten Stunde. Dort hat man uns zum Beispiel sehr gut bei der Immobiliensuche für unser neues Büro unterstützt.

Hamburg News: Wie wollen Sie Galaxus Deutschland im harten Wettbewerb mit Media Markt, Amazon & Co. positionieren?

Hasselmann: Wir verfolgen einen Ansatz, den es in dieser Form in Deutschland noch nicht gibt: Wir sind nicht nur Webshop, sondern auch Magazin und Community. Unsere Redakteure testen und bewerten Produkte, schreiben Hintergrundberichte und erklären ganze Produktkategorien – und zwar unabhängig von unseren Lieferanten. Unsere Redaktion schreibt, was sie denkt. Darüber hinaus ist für uns die Community, also der Austausch mit und zwischen unseren Kunden, besonders wichtig. Eine starke Community ist das Erfolgsrezept von Galaxus in der Schweiz und darauf bauen wir auch in Deutschland auf. Als Beispiel: Im Durchschnitt werden 3 von 4 Fragen innerhalb von drei Stunden von der Community beantwortet.

Hamburg News: Wie sehen die nächsten Schritte für Galaxus Deutschland aus?

Hasselmann: Wir fangen klein an und entwickeln uns Schritt für Schritt. Deshalb fokussieren wir uns erst einmal auf Elektronik und bauen das Sortiment auf. Qualität ist für uns wichtiger als Masse. Wir sind mit rund 50.000 Artikeln gestartet und erreichen bald mit 200.000 Artikeln das Schweizer Digitec-Niveau; dann erst folgen weitere Kategorien. An erster Stelle steht für uns, dass wir die ersten Kunden in Deutschland von uns überzeugen und ihr Vertrauen gewinnen.

Hamburg News: Danke für das Gespräch!

Das Interview führten Karolin Köcher und Sarah Bischoff

Quelle und weitere Informationen
www.galaxus.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.