Hamburg News: Hafen und Logistik - Shipping-Container-Schiff - © HMG www.mediaserver.de Christian Spahrbier
Bürgermeister Peter Tschentscher begutachtet Hamburgs erstes Lasten-Pedelec - © Jan-Niklas Pries / Senatskanzlei Hamburg

StadtRad: Hamburgs erstes Lasten-Pedelec zum Leihen

Countdown für StadtRad Hamburg 2.0 läuft. Deutsche Bahn verteilt 2.600 neue Leihräder. Freifahrten am Start-Wochenende

Die Deutsche Bahn (DB) hat die Ausschreibung der Freien und Hansestadt gewonnen und wird den Betrieb von StadtRad Hamburg fortführen. Die Version 2.0 startet am 1. Februar 2019. So werden nach eigenen Angaben erstmals in einem deutschen Fahrradverleihsystem Lastenräder mit elektrischer Unterstützung angeboten. Innerhalb der zehnjährigen Vertragslaufzeit soll die Gesamtflotte auf 4.500 Räder, 70 Lasten-Pedelecs und 350 Ausleihstationen anwachsen. Ziel ist es, damit das gesamte Hamburger Stadtgebiet, d. h. die Anbindung aller S- und U-Bahn-Haltestellen sowie der Stadtteil- und Ortszentren, abzudecken.

Leistungsfähiges Verkehrsmittel

„Mit StadtRad 2.0 wollen wir das Angebot an Leihfahrrädern in Hamburg ausbauen und verbessern. Das neue System eignet sich gut für den praktischen Einsatz in Hamburg. Mit dem Ausbau des Radwegenetzes entwickelt sich das Fahrrad immer mehr zu einem leistungsfähigen Verkehrsmittel, das die Mobilität in unserer Stadt für alle verbessert”, so Bürgermeister Peter Tschentscher. Jürgen Gudd, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Bahn Connect, ergänzt: „Am Startwochenende (1. bis 3. Februar) sind alle Kunden von StadtRad Hamburg eingeladen, unsere neuen Fahrräder kostenlos zu testen. Alle Fahrten mit dem neuen StadtRad sind an diesem Wochenende kostenfrei.“

Maßstäbe für eine urbane Mobilität

Neben einer niedrigen Einstieghöhe bietet das neue Modell des StadtRads ein Display am Lenker, eine Shimano Nexus 7-Gang-Schaltung, einen verstellbaren Sattel mit Höhenmarkierung und ein Sicherungsschloss für eine vereinfachte Entleihe. Die 20 Lasten-Pedelecs können ab Frühjahr ausgeliehen werden. Diese bieten zudem einen Ladebereich, der für den Transport von Getränkekisten sowie anderen Gütern geeignet ist und die Mitnahme von Kindern ermöglicht.
js/sb

Quelle und weitere Informationen:
www.hamburg.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.