Hamburg News: Hafen und Logistik - Shipping-Container-Schiff - © HMG www.mediaserver.de Christian Spahrbier
HapagLloyd_Container - © Hapag-Lloyd

Hapag-Lloyd und Mitbewerber planen Interessens-Organisation

Initiative für Linienreedereien in Planung, um den Weg für Digitalisierung, Standardisierung und Zusammenarbeit in der Containerschifffahrt zu ebnen

IT-Verantwortliche von A.P. Moller – Maersk, CMA CGM, Hapag-Lloyd, MSC und Ocean Network Express diskutieren derzeit über die Schaffung gemeinsamer IT-Standards, die für alle Akteure der Containerschifffahrt frei und kostenlos zugänglich sein sollen. „Das Timing ist genau richtig, denn Zukunftstechnologien bieten neue, kundenfreundliche Möglichkeiten. Gemeinsam entwickeln wir mehr Dynamik bei der Bereitstellung technologischer Neuerungen und Dienste für unsere Kunden als in geschlossenen Silostrukturen“, so André Simha, CIO von MSC und Sprecher der Gruppe.

Bedarf an einer neutralen Non-Profit-Vereinigung

Obwohl es in der Reedereibranche bereits zahlreiche Organisationen und Vereinigungen gibt, hätten die Mitglieder der Gruppe die Notwendigkeit eines neutralen Non-Profit-Verbands für Linienreedereien erkannt, von dem die gesamte Branche und ihre Akteure profitieren würden, heißt es in einer Meldung. Die Vereinigung habe nicht die Absicht, eine digitale Plattform zu entwickeln oder zu betreiben. Vielmehr soll es darum gehen, eine nahtlose Zusammenarbeit durch Standardisierung zu gewährleisten. Dementsprechend will sich der Zusammenschluss nicht mit geschäftlichen oder operativen Angelegenheiten befassen.

Neue Mitglieder sind willkommen

Sofern die regulatorischen Anforderungen es zulassen, wird die Interessens-Organisation Anfang 2019 ihre Arbeit aufnehmen. Nach der Gründung der Vereinigung sollen alle Linienreedereien eingeladen sein, sich anzuschließen. „Hapag-Lloyd begrüßt die Gründung dieser Vereinigung, denn wir sind der festen Überzeugung, dass wir die Herausforderungen der Zukunft nur mit einem gemeinsamen Ansatz meistern können“, so Martin Gnass, Managing Director Information Technology, Hapag-Lloyd.
js/sb

Quelle und weitere Informationen:
www.hapag-lloyd.com

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.