Hamburg News: Hafen und Logistik - Shipping-Container-Schiff - © HMG www.mediaserver.de Christian Spahrbier
LKW auf Autobahn - © www.mediaserver.hamburg.de / imagefoto.de

Hamburger Startup kämpft gegen Mangel an LKW-Fahrern

Truckjobs entwickelt Imagekampagne, bei der die Wertschätzung der Fahrer im Mittelpunkt steht. Onlineportal bringt Fahrer und Speditionen zusammen

Das Hamburger Startup Truckjobs hat es sich zum Ziel gesetzt, mit gezielten Imagekampagnen junge Leute vom Beruf als Lastkraftwagenfahrer zu begeistern und den bereits etablierten Fahrern mehr Wertschätzung entgegenzubringen. Hierfür produzieren sie Videoclips und Bildkampagnen, bauen eine Social-Media-Community auf und halten Vorträge. Darüber hinaus wollen die Hamburger mithilfe eines Onlineportals LKW-Fahrer und Speditionen in ein Arbeitsverhältnis führen. Dabei hilft u. a. ein intelligenter Algorithmus.

Virale Videos in sozialen Netzwerken

So verbreitete sich das Facebook-Video „Genervt von Lastwagen auf der Straße? Dieses Video wird deine Meinung ändern!“, das die Wichtigkeit von LKW-Fahrern für die Gesellschaft unterstreicht, in sozialen Netzwerken viral. Es wurde fast 10.000 mal bei Facebook geteilt und erreichte insgesamt über 893.000 Personen und 28.000 direkte Reaktionen (Kommentare und Likes). Ein weiteres Video mit dem Titel: „Für die, die dir den Rücken freihalten“ ist ebenfalls sehr positiv aufgenommen worden. Dieses richtet sich an Familienangehörige, die ihre LKW-Fahrer unterstützen.

Fahrer und Speditionen zusammenführen

Um das Image des Berufs des LKW-Fahrers zu verbessern, geht der Gründer von Truckjobs, Daniel Stancke, mit seinem Team neue Wege: “Wir wissen, dass der Beruf für junge Leute auf den ersten Blick nicht sonderlich aufregend ist. Mit unseren eigenen Kampagnen rücken wir die attraktiven und spannenden Seiten der Tätigkeit in den Vordergrund und drücken unsere Wertschätzung für diesen Beruf aus. Wir haben tolles Feedback erhalten – auch von jungen Menschen, die eine Ausbildung zum LKW-Fahrer anstreben. Dieses Engagement ist uns eine Herzensangelegenheit und passt zu unserem Kerngeschäft: gute LKW-Fahrer und gute Speditionen in ein langfristiges Arbeitsverhältnis zu führen.“

Mit Truckjobs bietet Daniel Stancke Speditionen und Fahrern eine Möglichkeit, um sich gegenseitig zu finden: Mit einem intelligenten Algorithmus führt das Startup LKW-Fahrer und Speditionen zusammen. Neben fachlichen Kriterien filtert der Algorithmus u. a. den Standort der jeweiligen Registrierungen. Regionale Speditionen können so von der Vorauswahl profitieren und schneller in Kontakt mit qualifizierten Fahrern aus derselben Region kommen.
js/sb

Quelle und weitere Informationen
www.truckjobs.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.