Hamburg-News-Erneuerbare-Energie-Windrad-Feld
Swapfiets bietet Fahrräder in Hamburg im monatlichen Abo an © Swapfiets

Neues Mobilitätsangebot für Hamburg: Das Fahrrad im Abo-Modell

Das niederländische Unternehmen Swapfiets bietet Fahrräder im monatlichen Abo inklusive Reparatur, Wartung und Pflege an

Neben Mietangeboten fürs Auto, E-Scooter oder Elektroroller, gibt es in Hamburg nun auch das Fahrrad-Abo von Swapfiets. Die Räder mit dem blauen Vorderrad können privat oder fürs Unternehmen gegen eine monatliche Abogebühr von maximal 19,50 Euro online bestellt werden: Inklusive Lieferung nach Hause, Reparatur-Service und Versicherung. Mit der Eröffnung des Swapfiets-Stores in Altona ist das niederländische Unternehmen offiziell in Hamburg gestartet.

Abo-Modell als Alternative zu bestehenden Mieträdern

Die Idee für das Konzept stammt von drei technischen Studenten aus Delft in den Niederlanden und richtet sich an Nutzer die täglich ein funktionierendes Fahrrad zur Verfügung haben wollen. Im Fall eines Schadens wird das Rad innerhalb von 24 Stunden repariert oder ein neues zur Verfügung gestellt. So möchte Swapfiets eine Alternative zu bestehenden Mieträder-Konzepten, wie dem des Stadtrads, bieten: „Wir richten uns an die Menschen, die öfter Fahrrad fahren und sich nicht von Minutenpreisen hetzen lassen wollen“, erklärt André Illmer, Country Manager von Swapfiets in Deutschland.

Den Radverkehr Hamburgs stärken

Seit der Gründung 2014 ist das Unternehmen auf Wachstumskurs. Über 130.000 Kunden in den Niederlanden, Deutschland, Dänemark und Belgien nutzen das Fahrrad-Abo nach Angabe des Unternehmes. Swapfiets entwirft mittlerweile auch eigene Fahrräder, hat das erste E-Bike-Abo im Angebot und eröffnet immer mehr lokale Swapfiets Stores wie den in Altona. Das niederländische Konzept stellt für Hamburg eine Ergänzung zu bisherigen Mobilitätslösungen dar und unterstützt das Ziel, den Radverkehr der Hansestadt zu stärken.
cf/kk

Quelle und weitere Informationen:
www.presseportal.de
www.swapfiets.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.