Hamburg-News-Erneuerbare-Energie-Windrad-Feld
© www.mediaserver.hamburg.de / Cluster Ern. Energien

Klimaschutz Auszeichnung für HAW Energie-Campus

Lokale Projekte für den Klimaschutz. Im Juni öffnet der Campus seine Türen und präsentiert Forschungsprojekte

Hier werden zukunftsfähige Lösungen für die Herausforderungen der Energiewende entwickelt: Vor vier Jahren wurde das 'Technologiezentrum Energie-Campus’ unter dem Dach des Competence Centers für Erneuerbare Energien und EnergieEffizienz (CC4E) der HAW Hamburg gegründet. Für seinen Beitrag zum Klimaschutz wurde die Einrichtung jetzt mit dem Bergedorfer Klimazeichen ausgezeichnet.

Kimaschutzkonzept

As erster Hamburger Bezirk habe Bergedorf ein integriertes Klimaschutzkonzept erstellt. Ziel sei es, den Weg zu einem klimafreundlichen und lebenswerten Bezirk zu ebnen -unter anderem durch die Vergabe des Klimazeichens. Damit sollen herausragende Projekte gewürdigt werden, um die Sichtbarkeit des lokalen Engagements für den Klimaschutz zu erhöhen. Fast 80 Bergedorfer Projekte haben sich auf den Preis beworben.

Forschung am Energie-Campus

„Mit über 30 Forschungsprojekten am Energie-Campus arbeiten wir an konkreten Lösungen für das Jahrhundertprojekt Energiewende und damit wirksamen Klimaschutz“, erläutert CC4E-Leiter Prof. Dr. Werner Beba. Beispielsweise durch den 2017 errichteten eigenen Windpark Curslack können Forschungsfragen zur Windenergie im Realbetrieb angegangen werden. Darüber hinaus bestehe eine enge Forschungspartnerschaft mit dem ebenfalls am Schleusengraben angesiedelten Fraunhofer IWES sowie dem Hamburger Fraunhofer Anwendungszentrum für Leistungselektronik für Regenerative Energiesysteme.

Vorträge und Führungen im Juni

Zukünftig soll vor allem der Ausbau der Sektorenkopplung weiter erforscht werden, also die Nutzung von erneuerbar erzeugtem Strom für den Wärmemarkt, den Verkehrssektor und die Industrie. Neben der Forschung schafft der Energie-Campus auch Raum für Dialog, indem er seine Türen öffnet. So können am 21. Juni Interessierte durch Vorträge, Führungen und Mitmachaktionen den Campus und seine Forschungsprojekte besser kennenlernen.
cf

Quelle und weitere Informationen:
www.haw-hamburg.de
www.klimazeichen-bergedorf.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.