Hamburg-News-Erneuerbare-Energie-Windrad-Feld
Das Überquell Team © Überquell

Hamburger Brauerei Überquell startet Urban-Farming-Projekt

Das Startup eröffnet den Gemüse- und Kräuterdachgarten 'Green Pauli'

St. Pauli wird ein Stück grüner: Auf der rund 220 Quadratmeter großen Dachfläche der Überquell Brauwerkstätte wird am 23. Mai, um 15 Uhr, das gemeinschaftliche Urban-Farming-Projekt Green Pauli eingeweiht. Zusammen mit den Projektpartnern der Stadtteilschule am Hafen, die Grundschule St. Pauli und die Altonaer Kinder Küche, soll das Umwelt- und Ernährungsbewusstsein der Kinder gestärkt werden. Sie sollen hier ihr eigenes Obst und Gemüse anbauen und ernten können.

Von der Vision zum Dachgarten

Bereits seit 2017, als die historischen Riverkasematten am Hamburger Fischmarkt aufwendig saniert wurden, begleitet die Überquell-Gründer Axel Ohm und Patrick Rüther die Vision eines Gemüse- und Kräutergartens in luftiger Höhe. Durch vielfältige Unterstützung u. a. von dem Bezirk Altona und dem Lions Club Hamburg St. Pauli, kann nun aus der Vision Realität werden. Als Berater und Coach stand Landwirt Jura Nordhausen, Gründer der Biokiste-Hamburg dem Überquell-Team zur Seite.

Urban-Farming für Schüler

Auch die Schüler waren von Beginn an Teil der Planungsarbeit. Ziel des Projektes ist es das Umwelt- und Ernährungsbewusstsein der Kinder zu schärfen: So können sie zukünftig vor Ort Wurzeln, Kohlsorten, Kürbis oder Beeren anbauen und ernten. Der Ertrag soll in die Versorgung der Schul- und Gastronomieküche der Projektpartner fließen. Eine rund 25 Quadratmeter große Freifläche bietet zusätzlich Platz für gemeinsame Aktionen und Unterrichtseinheiten.
cf/sb

Quelle und weitere Informationen:
www.ueberquell.com

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.