Titel Tourismus neu
Michael Otremba - © Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation

Michael Otremba beginnt Amt als Tourismus-Chef

Der 45-Jährige folgt auf Dietrich von Albedyll als Geschäftsführer von Hamburg Marketing und der Hamburg Tourismus GmbH

Zum 1. Mai 2016 hat Michael Otremba die Position als Alleingeschäftsführer der Hamburg Tourismus GmbH angetreten. Der 45-Jährige wird neben Dr. Rolf Strittmatter und Thorsten Kausch zudem die Geschäftsführung der Hamburg Marketing GmbH stellen.

„Wir freuen uns, mit Michael Otremba eine erfolgreiche und erfahrene Führungskraft an unserer Seite zu wissen. Seine Expertise wird die positive Entwicklung von Hamburg Marketing und Hamburg Tourismus zukunftsorientiert vorantreiben“, Dr. Rolf Strittmatter, Vorsitzender der Geschäftsführung Hamburg Marketing GmbH.

Otremba, der beim Flughafen München seit 2008 als Vice President die Bereiche Werbung, Medien und Marketing verantwortete, tritt die Nachfolge von Dietrich von Albedyll an. Zuvor war er rund zehn Jahre in leitenden Positionen in der Sportvermarktung tätig, unter anderem bei Sportfive in Hamburg sowie für Sportfive bei Borussia Dortmund. „Hamburg und der Tourismus befinden sich in einem spannenden Entwicklungsprozess. Umso mehr freue ich mich auf die neue Aufgabe und auf das Team, mit dem ich die zukünftigen Herausforderungen gestalten will“, so Otremba, der in Stade geboren wurde.

Tourismus in Hamburg auf Rekordkurs

Seit nunmehr 14 Jahren wächst die Tourismusbranche der Hansestadt. Insgesamt 6,3 Mio. Gäste sorgten im Jahr 2015 für 12,6 Mio. Übernachtungen (+5,3 Prozent). Die Zimmerauslastung lag nach Angaben der Hamburg Tourismus GmbH im Jahresdurchschnitt bei 78,3 Prozent. Für dieses Jahr wird eine Steigerung bei den Übernachtungen von 3 bis 5 Prozent prognostiziert. Für 2016 werden mehr als 13 Millionen Übernachtungen erwartet. Damit hat Hamburg sich als eines der beliebtesten Städtereiseziele in Europa etabliert. Die Branche zählt zu den wichtigsten Wachstumsbereichen der Stadt.

Zahlreiche Meilensteine

Otremba übernimmt das Amt als Tourismus-Chef in einer spannenden Zeit: In Hamburg eröffnen in diesem Jahr sechs neue Hotels mit einer Kapazität von rund 1.900 zusätzlichen Betten; z.B. das Westin Sheraton in der Elbphilharmonie. Die Hamburger Kunsthalle feiert in diesen Tagen gerade ihre Wiedereröffnung und die Taufe der AIDAprima am 7. Mai ist ein Meilenstein für den Kreuzfahrtstandort.
kk

Quelle und weitere Informationen:
www.hamburg-tourismus.de

Die Hamburg Tourismus GmbH

Die Hamburg Tourismus GmbH ist eine Public Private Partnership. Gesellschafter sind die Hamburg Marketing GmbH (51%), der Tourismusverband Hamburg e.V. (29%), der DEHOGA Hamburg e.V. (10%) und die Handelskammer Hamburg (10 %). Die Tourismusvermarktung wird dadurch von den wichtigsten touristischen Meinungsbildnern in Hamburg mit gestaltet.

Dr. Rolf Strittmatter
Hamburg Marketing GmbH

Die Hamburg Marketing GmbH verantwortet als Strategiegesellschaft die Entwicklung, Kommunikation und Steuerung der Marke Hamburg mit dem Ziel, Wertschöpfung und Lebensqualität in der Stadt weiter zu steigern. Sie verzahnt, koordiniert und harmonisiert die Aktivitäten der weiteren Marketing-Akteure, um die Standortattraktivität Hamburgs und der Metropolregion im In- und Ausland offensiv hervorzuheben.

In der Außendarstellung sorgt sie dabei für einen geschlossenen Auftritt der Marke Hamburg und steigert deren Bekanntheit bei Menschen und Unternehmen. Ihren Partnern dient sie als Impuls- und Ratgeber. Als operative Töchter der Holding agieren die Hamburg Tourismus GmbH, das Hamburg Convention Bureau GmbH sowie die HWF Hamburgische Gesellschaft für Wirtschaftsförderung mbH. Dr. Rolf Stritt­matter, seit Januar 2015 Geschäftsführer der HMG und Chef der HWF, ist seit dem 1. April 2016 auch Vorsitzender der Geschäftsführung der HMG.
www.marketing.hamburg.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.