Titel Tourismus neu
Feuerwerk zum Hafengeburtstag - © Messe & Congress / Nickolas Maack

Hamburger Kreuzfahrt mit zwei Highlights in die Saison gestartet

Hafengeburtstag wurde zur Bühne mit mehr als eine Million Besuchern. Spektakulär: "Mein Schiff 6" wird im Juni von der Elbphilharmonie aus getauft

Der 828. Hafengeburtstag Hamburg am vergangenen Wochenende bot der Kreuzfahrt mit insgesamt sieben Luxuslinern im Hafen eine eindrucksvolle Bühne. Drei Tage zuvor feierte die MSC Preziosa ihren Erstanlauf in der Hansestadt. Nur ein Vorgeschmack auf einen spektakulären Hamburger Kreuzfahrtsommer, so die Ankündigung der Branche. Dazu zählen neben vielen internationalen Erstanläufen die Taufe der Mein Schiff 6 von der Elbphilharmonie aus und dem weltweit größten Kreuzfahrtevent „Hamburg Cruise Days“ im September.

Elbphilharmonie Hamburg tauft die Mein Schiff 6

Durch spektakuläre Schifftaufen mit Tausenden von Besuchern mitten im Hamburger Hafen macht Hamburg schon seit Jahren auf den Kreuzfahrtstandort aufmerksam. Die Hamburger Reederei TUI Cruises plant jetzt eine einzigartige Inszenierung: Das neueste Schiff der Reederei, die Mein Schiff 6, soll am 1. Juni von der Elbphilharmonie aus getauft werden. Taufpatin ist* Iveta Apkalna*, die Titularorganistin des Konzerthauses. Die lettische Ausnahmekünstlerin tritt als Solistin in den renommiertesten Konzerthäusern der Welt und bei namhaften Musikfestivals auf.

Eine Million Besucher beim 828. Hafengeburtstag

Der 828. Hafengeburtstag Hamburg lockte als größtes Hafenfest der Welt mehr als eine Million Millionen Besucher an die Elbe. Zum Kreuzfahrt-Event wurde das Fest durch sieben Anläufe von internationalen Kreuzfahrtschiffen. Die MS Amadea, MS Astor, MSC Preziosa sowie die vier AIDA-Schiffe AIDAprima, AIDAvita, AIDAluna und AIDSsol legten innerhalb von vier Tagen an den Hamburger Terminals an.

Ihr einjähriges Hamburg-Jubiläum feierte dabei die AIDAprima, die 2016 an gleicher Stelle spektakulär getauft wurde und seitdem von Hamburg insgesamt 52 Mal auf große Westeuropa-Rundreise ging. Mit insgesamt 81 Anläufen von insgesamt 6 Schiffen zeigt die Rostocker Reederei die stärkste Präsenz in diesem Jahr im Hamburger Hafen.

Erstanlauf des neuesten Schiffes der MSC Flotte in Hamburg

Der Besuch der neuen MSC Preziosa war der Auftakt zu einer Reihe von Erstanläufen in diesem Sommer. Mit der Norwegian Jade (2.466 Passagiere) am 4. Juni und der Independence of the Sea (3.634 Passagiere) am 12. Juli laufen immer größere Kreuzfahrtschiffe erstmalig den Hamburger Hafen an. Hinzu kommen immer luxuriöser werdende Erstbesucher wie der Silver Wind von Silversea Cruises am 10. September. Alle Anläufe 2017 und weitere Informationen zum Thema Kreuzfahrt befinden sich unter www.hamburg-tourismus.de/kreuzfahrt.

Hamburg Cruise Days 2017 mit Rekordbeteiligung

Das spektakulärste Kreuzfahrtevent steht am Ende der Sommersaison in Hamburg an: Vom 8. bis 10. September 2017 verwandeln die „Hamburg Cruise Days“ zum sechsten Mal den Hamburger Hafen in einen Catwalk für die Luxusliner. Mit dabei sind in diesem Jahr 10 Kreuzfahrtschiffe: AIDAprima (AIDA Cruises), MSC Preziosa (MSC Kreuzfahrten), MS Europa und MS Europa 2 (Hapag-Lloyd Cruises), Mein Schiff 3 (TUI Cruises), MS Albatros und MS Amadea (Phoenix Reisen), Silver Wind (Silversea Cruises), Norwegian Jade (Norwegian Cruise Line) sowie mit der Sans Souci (Plantours) erstmals auch ein Flusskreuzfahrtschiff. Beleuchtet wird der Laufsteg auch in diesem Jahr durch die Lichtinszenierung „Blue Port Hamburg“.
kk

Quellen und weitere Informationen:
www.hamburgcruisedays.de
www.hamburg-tourismus.de
www.hh-app.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.