Titel Tourismus neu
Dreamlines/Queen Mary/Elbphilharmonie  - © www.mediaserver.hamburg.de/J. Modrow

Kreuzfahrtportal Dreamlines holt weitere Investoren an Bord

20 Millionen Euro für Internet-Startup aus Hamburg. Investoren sehen großes Wachstumspotenzial für Online-Vertrieb

Knapp drei Jahre nach dem Marktstart konnte das global agierende Kreuzfahrtportal Dreamlines aus Hamburg weitere Investoren gewinnen. Sie bringen insgesamt 20 Millionen Euro in das Unternehmen ein, teilte Dreamlines am Montag mit. Den größten Anteil bringen demnach die Beteiligungsgesellschaften Altpoint Capital und Target Ventures ein. Als weitere Kapitalgeber beteiligen sich die bisherigen Investoren Holtzbrinck Ventures, Hasso Plattner Ventures und Dimaventures an der Finanzierungsrunde.

Investoren sehen Wachstumspotenzial von Online-Vertrieb

„Dreamlines hat in den vergangenen Jahren die richtige Mischung aus Zukunftsvision, einer sorgfältig durchdachten Strategie und dem nötigen Mut für deren Umsetzung bewiesen. Dies ist sowohl dem hervorragenden Team als auch den bisherigen Investoren zu verdanken. Wir freuen uns, an die Seite anderer erfahrener Investoren wie Holtzbrinck Ventures und Hasso Plattner Ventures an Bord zu gehen”, zitiert Dreamlines Alexander Frolov, Partner bei Target Ventures.
“Wir sehen ein enormes Wachstumspotential im Online-Vertrieb von Kreuzfahrten und freuen uns, Dreamlines weiteren Spielraum für den Ausbau des Geschäftes zu ermöglichen.“

International aktiv

Dreamlines mit Hauptsitz in Hamburg beschäftigt derzeit nach eigenen Angaben 280 Mitarbeiter weltweit. Neben dem deutschsprachigen Markt ist das Unternehmen auch in Australien, Italien, Frankreich, den Niederlanden, Russland und Brasilien aktiv. Erst im August übernahm Dreamlines eines der größten Kreuzfahrtportale in Down Under. „Wir freuen uns über den zusätzlichen Rückenwind, mit dem wir unser Geschäft rund um den Globus weiter ausbauen werden“, sagt Dreamlines-Geschäftsführer Felix Schneider.
ker

Quelle und weitere Informationen:
www.dreamlines.de
www.wilde.de

Online Portal Dreamlines

Das Online-Portal Dreamlines mit Sitz in Hamburg ist im Januar 2012 gestartet. Zur Auswahl stehen mehr als 30.000 Produkte von der Schnupper-Cruise bis hin zur Weltumrundung und Transatlantik-Kreuzfahrt. Neben der Website www.dreamlines.de können Interessenten ihre Reise auch telefonisch buchen.
(Angaben: Dreamlines)

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.