Titel Tourismus neu
Don Giovanni - © www.mediaserver.hamburg.de/B. Uhlig

Hamburger Kultursommer: Musikfestivals begeistern Publikum

Opernfans aus aller Welt erleben an der Staatsoper den „Wagner-Wahn“ • Indie, Rock und Pop bis in den Herbst

Sommerzeit ist Festivalzeit. Die Musikmetropole Hamburg präsentiert in diesem Jahr die ganze Bandbreite musikalischer Stile von Oper über Indie bis Rock und Pop.

Erfolgreicher Wagner-Wahn

Den Auftakt machte die Hamburgische Staatsoper mit dem „Wagner Wahn“(Foto), die mit Standing Ovations für Opernchefin Simone Young endete. Vor knapp 17.000 Zuschauern hatte sie die zehn Hauptwerke in exemplarischen Inszenierungen mit herausragenden Sängerbesetzungen in nur drei Wochen präsentiert. Für die zehn Vorstellungen reisten Wagner-Freunde aus 30 Ländern nach Hamburg, u.a. aus Argentinien, Israel, Japan, Kanada, Neuseeland, Russland, Taiwan und den USA. Sie bescherten der Oper eine Rekord-auslastung von 98 Prozent.

Klang & Kunst auf der Insel

Auf der Elbinsel Wilhelmsburg geht MS DOCKVILLE, Hamburgs Festival für Musik und Kunst, vom 16.-18. August in die siebte Runde: 130 internationale Bands und DJs – von den Foals, Woodkid, The Lumineers, Baauer, DJ Koze bis zu Chvrches oder Haim – werden auf sechs Bühnen und handgefertigten Spielorten zu sehen und zu hören sein. Performances und raumgreifende Installationen betonen den interdisziplinären Charakter des Festivals und lassen die Gäste aktiv werden.

Newcomer hautnah erleben

Bereits zum achten Mal präsentiert das Reeperbahn Festival in Clubs und ungewöhnlichen Stätten vom 25.-28. September nationale und internationale Newcomer. Ex-MTV-Moderator Ray Cokes wird seine Lieblingsbands wieder bei „Rays Reeperbahn Revue“ vorstellen. Bis jetzt wurden u. a. folgende Gigs bestätigt: Shout Out Louds, Laing, OK KID, Me And My Drummer, Jeansteam, Elliphant und Alin Coen Band.

Gegenseitige Befruchtung

Seit mehreren Jahren kooperiert Hamburg im Kulturbereich eng mit Kopenhagen, u. a. bei Festivals wie „Copenhagen Pride“ und „Hamburg Pride“ sowie „Copenhagen Jazz Festival“ und „Elbjazz“ . In diesem Jahr bietet das Projekt „City Link“ Künstlern und Kreativen beider Städte Wohnungen und Arbeitsmöglichkeiten.

marketing.hamburg.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.