Titel Tourismus neu
© www.mediaserver.hamburg.de/S.Schwarze

DestinationMonitor Deutschland: Gute Noten für Hamburg

Zufriedene Gäste und hohe Weiterempfehlungsrate – Urlauber bleiben länger in der Stadt

Der Städteurlaub treibt das touristische Wachstum in Hamburg an. Tagesgäste ohne Übernachtung spielen eine wichtige Rolle – mit 14,3 Millionen machen sie fast die Hälfte der Aufenthaltstage in Hamburg aus, so der DestinationMonitor Deutschland.

Urlauber bleiben länger

Gleichzeitig steigt die Zahl der Urlauber, die länger in der Hansestadt bleiben. Drei Viertel aller Urlauber bleiben bis zu drei Nächte in der Stadt, doch der Anteil längerer Reisen steigt, ergab der der GfK/IMT-Destination-Monitor 3013, der über die amtliche Beherbergungsstatistik hinaus auch Übernachtungen in Betrieben unter zehn Betten, in privaten Unterkünften, bei Verwandten und Bekannten sowie in sonstigen nicht gewerblichen Unterkünften erfasst. Es steht für 39 Prozent des Gesamtaufkommens: 14,8 Millionen Übernachtungen von Inländern weist der DestinationMonitor aus, nur 8,9 Millionen finden sich in der amtlichen Beherbergungsstatistik.

Am liebsten im Sommer

Besonders gern kommen die Besucher im Sommer in die Stadt. 63 Prozent der Reisen fallen in die Monate April bis September. Tendenz: steigend. Die Hälfte der Gäste kommt zu zweit, gut ein Drittel in größeren Gruppen ab vier Personen. 83 Prozent der Gäste wohnen in Hotels, gleichzeitig steigt die Zahl der Besucher, die Ferienwohnungen oder Privatunterkünfte buchen oder campen. 74 Prozent der Gäste bewerten ihren Aufenthalt demnach mit „sehr gut“; die Weiterempfehlungsrate liege bei 87 Prozent.

Quelle:
www.hamburg-tourismus.de
GfK/IMT DestinationMonitor Deutschland, Hamburg Tourismus GmbH (HHT)
Ansprechpartner: gonzales@hamburg-tourismus.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.