Titel Tourismus neu
König der Löwen - © Stage Entertainment

Der König der Löwen feiert Jubiläum in Hamburg

Seit 15 Jahren prägt das Musical das Bild von Hamburg als drittgrößten Musical-Standort weltweit. 2017 feiert auch ein anderes Musical ein großes Jubiläum

Seit dem 2. Dezember 2001 gehört der große Löwenkopf an der Elbe zum Stadtbild von Hamburg. Mit mehr als 6.000 Shows prägt die Produktion das Bild von Hamburg als drittgrößten Musical-Standort weltweit. „Dieses Musical ist die perfekte Kombination aus Kunst und Entertainment. Man muss es live erleben“, sagt die Geschäftsführerin von Stage Entertainment Deutschland Uschi Neuss. Das Musical soll seit der Premiere in nahezu jeder Vorstellung ausverkauft gewesen sein. Mit über 11 Millionen Besuchern habe es sogar Hamburger Musical-Klassiker wie „Cats“ und „Das Phantom der Oper“ überholt.

Der König der Löwen” spielte bereits in über 60 Städten

Stage Entertainment verweist auf die Bedeutung des Musicals als Touristenmagnet für die Hansestadt. Besucher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz reisten durchschnittlich aus einer Distanz von 370 Kilometern an, um das Musical in Hamburg zu sehen. Für kein anderes Musical in Deutschland würden Gäste eine so weite Anfahrt auf sich nehmen. Die Musical-Besucher blieben durchschnittlich knapp drei Nächte in der Hansestadt. Disneys “Der König der Löwen” spielte bereits in über 60 Städten weltweit, darunter Metropolen wie New York, Tokio, London, Sydney, Shanghai, Seoul oder Madrid. Über 80 Millionen Menschen haben die verschiedenen Produktionen demnach bereits gesehen.

Premieren in der Musical-Metropole

In Hamburg zeigt Stage Entertainment aktuell in seinem zweiten Haus im Hafen, dem Theater an der Elbe, “Das Wunder von Bern”, in das Stage Operettenhaus in der Nähe der Hamburger Reeperbahn wird ab dem 19. Januar 2017 das Udo Jürgens-Musical “Ich war noch niemals in New York” zurückkehren und dort sein 10-jähriges Jubiläum feiern. Im Stage Theater Neue Flora wird aktuell die Disney-Produktion “Aladdin” gezeigt. “Das Wunder von Bern”, eine Eigenproduktion des Musicalunternehmens, hatte 2014 seine Uraufführung in der Hansestadt. Das Musical “Aladdin” feierte im Dezember 2015 in Hamburg Europa-Premiere. Mehr! Entertainment zeigt im Mehr! Theater am Großmarkt Hamburg im Sommer 2017 deutschlandweit erstmals das Musical Billy Elliot. Viele kleinere Produktionen – wie das kultige Hamburg-Musical “Heiße Ecke” oder “Die Königs vom Kiez” aus dem Hause Schmidt’s Tivoli – runden das Musical-Angebot ab. Hamburg ist nach New York und London der drittgrößte Musicalstandort der Welt.
ca/kk

Quellen und weitere Informationen:
www.stage-entertainment.de/unternehmen

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.