Titel Tourismus neu
König der Löwen - © Stage Entertainment

Bereits mehr als zehn Millionen Besucher bei Disneys König der Löwen

Auch weltweit das erfolgreiches Musical aller Zeiten. Hamburg baut Führungsrolle als Deutschlands Musicalhauptstadt aus. Neue Welt-Premiere im Herbst: Das Wunder von Bern – am 23. November 2014.

Disneys “Der König der Löwen” hat im Oktober 2014 die magische Zahl von zehn Millionen Besuchern im Stage Theater im Hafen erreichen. Damit ist es nicht nur das am längsten laufende Musical Hamburgs, sondern konnte auch die meisten Besucher verbuchen, die ein Hamburger Musical je hatte: im Schnitt jeder achte Deutsche. „Das Musical ‚König der Löwen‘ ist zu einem prägenden Bestandteil der Hamburger Kultur- und Tourismuslandschaft geworden. Die Spieldauer von 13 Jahren und zehn Millionen Besucher sind ein großes Kompliment an Stage Entertainment, Disney und Hamburg. Von der ungebrochenen Anziehungskraft profitiert die gesamte Stadt“, so Dietrich von Albedyll, Geschäftsführer der Hamburg Tourismus GmbH.

Musicals locken Gäste nach Hamburg – auch von weit her

Mit großem Abstand wird das Musical unter Kulturaspekten als der wichtigste touristische Reiseanlass nach Hamburg genannt. Kein Musical in ganz Deutschland verzeichnet eine ähnlich hohe durchschnittliche Anreisedistanz seiner Gäste, die aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kommen. 2012 reisten die Besucher im Schnitt aus einer Entfernung von 370 Kilometern an. “Der König der Löwen” löst zudem eine sehr hohe Verweildauer in Hamburg aus. Die Gäste, die nur wegen des Besuchs des Musicals nach Hamburg kommen, bleiben im Schnitt knapp drei Nächte in der beliebten Hansestadt.

Größter Musicalerfolg aller Zeiten

Das Bühnenstück um den ewigen Kreis des Lebens ist seit seiner Premiere am 2. Dezember 2001 nicht nur in Deutschlands Musicalhauptstadt Hamburg ein Riesenerfolg. Auch weltweit konnte es einen bahnbrechenden Rekord verbuchen: Das Musical ist zum größten Bühnenerfolg aller Zeiten aufgestiegen. Mittlerweile wurden weltweit Tickets im Wert von 6,2 Milliarden Dollar, umgerechnet ca. 4,8 Milliarden Euro, abgesetzt. Das ist mehr, als jede andere Musical- oder Filmproduktion der Geschichte eingebracht hat. Somit hat “Der König der Löwen” zum einen das Musical „Das Phantom der Oper“ und zum anderen den weltweit größten Filmhit „Avatar“ vom Thron gestoßen. Die Disney-Produktion wird aktuell an zehn Spielstätten aufgeführt, darunter neben Hamburg auch in New York, London oder Tokio. 75 Millionen Menschen haben das Musical weltweit bereits gesehen.

Disneys “Der König der Löwen” ist mehr als ein Musical – ein kreatives Feuerwerk der Emotionen. Die Produktion verzaubert mit atemberaubenden Masken, fantastischen Kostümen und Musik, die ein Mix aus Popmusik von Sir Elton John und original afrikanischen Rhythmen ist. Julie Taymor schuf aus dem erfolgreichen Disney-Trickfilm ein völlig eigenständiges Bühnenwerk. Die Erfolgsinszenierung begeisterte seit der Uraufführung 1997 in New York bereits Zuschauer und Kritiker auf der ganzen Welt und erhielt mehr als 70 internationale Preise.
him

Quelle und weitere Informationen:
www.stage-entertainment.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.