Titel Tourismus neu
© Hotel Atlantic Kempinski Hamburg

Asklepios übernimmt Hotel Atlantic

Die Dr. Broermann Hotels & Residences sowie die Asklepios Kliniken übernehmen das Hamburger Traditionshotel. Asklepios will Synergien am Standort nutzen

Die Dr. Broermann Hotels & Residences GmbH sowie die Asklepios Kliniken GmbH übernehmen das Hotel Atlantic Kempinski. Der Standort Hamburg und die besondere Tradition des Atlantic machte die Akquisition für beide attraktiv, teilte Asklepios am Dienstag mit.

Nicht das erste Hotel für Asklepios

Asklepios betreibt bereits im Bayerischen Nobel-Kurort Bad Griesbach ein 5-Sterne-Superior Haus. Eine Schwestergesellschaft des Klinik-Konzerns, die sich im Besitz des Asklepios-Alleingesellschafters Dr. Bernard große Broermann befindet, führt zudem mit der Königsteiner Villa Rothschild Kempinski und mit dem Falkenstein Grand Kempinski zwei weitere 5-Sterne-Superior Häuser. Beide Hotels verfügen über eine international angesehene Küche, so etwa die Villa Rothschild mit zwei Michelin-Sternen.

Synergien nutzen

Die neuen Eigentümer planen, die Häuser mit dem Hotel Atlantic in einer eigenständigen Hotelgruppe zusammenzufassen. Insbesondere am Standort Hamburg ergeben sich Synergien für die Hotelgruppe und die Asklepios Kliniken, hieß es in der Asklepios-Mitteilung weiter.

Dr. große Broermann dazu: „Ich freue mich sehr, die zukünftige Entwicklung des herausragenden und traditionsreichen Landmark-Hotels „Atlantic“ in der Freien und Hansestadt Hamburg mit weiter entwickeln zu dürfen“.
ker

Quelle:
www.asklepios.com

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.