Newsletter


Ausgabe 21/2016
Liebe(r) Leser(in), LinkedIn Twitter Xing
 

Digitalisierung verändert unser Leben in allen Bereichen des Alltags; für die Wirtschaft 4.0 ist die Vernetzung von Prozessen, Systemen, Daten und Dingen erfolgsentscheidend. Inzwischen werden nicht mehr nur möglichst viele Computer und Maschinen miteinander vernetzt. Im „Internet of Everything“ interagieren Maschinen, Bauteile, Autos und Ampeln direkt miteinander. Wie weit ist die Hansestadt auf dem Weg zur vernetzten, klugen Stadt? Hamburgs Wirtschaftssenator Frank Horch zog dazu jetzt eine erste Zwischenbilanz.

Dieses Thema und die anderen Nachrichten unseres Newsletters sind ein Auszug aus den spannenden Wirtschaftsbereichen der Hamburg News, die Sie jederzeit unter www.hamburg-news.hamburg in deutscher und englischer Sprache aufrufen können.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Hamburg News Redaktion


Touristen vor der Hafenfähre

Hamburg startet mit deutlichem Plus ins Tourismusjahr 2016

Mehr Gäste und Übernachtungen im ersten Quartal als im Vorjahreszeitraum. Hansestadt auch bei ausländischen Gästen immer beliebter

... ganzen Artikel lesen

Smart City Hamburg: Auf dem Weg zur vernetzten Stadt

Was hat sich in Sachen Connectivity in den letzten beiden Jahren getan? Eine ganze Menge. Eine erste Zwischenbilanz

... ganzen Artikel lesen
Billbrook Rothenburgsort

Handlungskonzept für Billbrook/Rothenburgsort vorgestellt

Das Industriegebiet ist nach dem Hamburger Hafen mit 770 Hektar das größte zusammenhängende Industriegebiet Norddeutschlands

... ganzen Artikel lesen
Hamburg Innovation Summit 2015

Neues aus der Gründerszene: Hamburg Innovation Summit 2016

Startups treffen auf auf Wirtschaft, Politik und Wissenschaft. Es geht um Zukunftsthemen wie Virtual Reality, E-Health, 3D-Printing und New Mobility


... ganzen Artikel lesen
Hafencity Hamburg

Dropbox eröffnet sein erstes deutsches Büro in Hamburg

Nach Medienberichten will der Cloud-Anbieter mit einem Team in der neuen Niederlassung sein Europa-Geschäft vorantreiben


... ganzen Artikel lesen
Viermaster Peking

"Dieses Schiff gehört nach Hamburg": Die PEKING kehrt zurück

Die Finanzierung durch Bundesmittel ist gesichert. Nun kann die Stiftung Hamburg Maritim ein lang verfolgtes Projekt realisieren


... ganzen Artikel lesen