Newsletter


Ausgabe 6/2016
Liebe(r) Leser(in), LinkedIn Twitter Xing
 

besonders für kleine Musikfirmen kann es riskant sein, kontinuierlich in den Aufbau von Künstlern zu investieren. Daher unterstützt die Hamburger Kulturbehörde kleine Musiklabels seit 2010 in einem bundesweit einmaligen Programm mit Zuschüssen bis zu 10.000 Euro. Denn gerade die Arbeit mit verschiedenen und teils noch wenig bekannten Künstlern bildet den Nährboden für die musikalische Vielfalt einer Stadt.

Dieses Thema und die anderen Nachrichten unseres Newsletters sind ein Auszug aus den spannenden Wirtschaftsbereichen der Hamburg News, die Sie jederzeit unter www.hamburg-news.hamburg in deutscher und englischer Sprache aufrufen können.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Hamburg News Redaktion


Amrumbank

Neuer Nordsee-Windpark offiziell in Betrieb

Amrumbank West soll rund 300.000 Haushalte mit Erneuerbarer Energie versorgen. Energiekonzern E.ON investiert eine Milliarde Euro

... ganzen Artikel lesen
Airbus A330-200 aus der Eurowings-Flotte

Lufthansa Technik betreut Langstreckenflotte von Eurowings

Der Hamburger Dienstleister schließt Total Support-Vertrag mit SunExpress für bis zu sieben Airbus A330-200-Maschinen

... ganzen Artikel lesen

Förderung für Hamburger Musiklabels

Kulturbehörde will kleine Musikfirmen beim Aufbau neuer Künstler unterstützen. Anträge können ab sofort gestellt werden

... ganzen Artikel lesen

Hamburg ist Hotspot für FinTech-Startups

Neben bekannten Namen wie Kreditech sind in Hamburg weitere Gründer am Start. Speziell für die Branche gibt es jetzt ein neues Veranstaltungsformat

... ganzen Artikel lesen
Rundgang im Hamburger Twitter-Büro mit Moritz Klämt

Auf Stippvisite bei Twitter Deutschland

Aus dem Hamburger Büro wird der Vertrieb des Mikroblogging-Dienstes gesteuert. Nicht nur ein twitternder Fußball-Kicker lässt die Besucher staunen

... ganzen Artikel lesen
UniNeubau

Uni Hamburg baut internationales Apartmenthaus

Die Schweizer Architekten Buchner Bründler Architekten BSA gewinnen Architektenwettbewerb. Neubau für internationale Promovenden und Gastwissenschaftler

... ganzen Artikel lesen