Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
© www.mediaserver.hamburg.de/S.Schwarze

YOJO - neue Jobbörse für junge Fachkräfte in der Metropolregion Hamburg

Herzstück des Portals ist der Perspektivenfinder. Er ermöglicht die Suche nach Jobs, Terminen und News. Firmen können Stellengesuche kostenlos einstellen

Die Metropolregion Hamburg hat ein neues zentrales Stellenportal für junge Fachkräfte. „YOJO- Young Jobs Hamburg“ liefert neben Informationen über innovative Branchen und attraktive Unternehmen interessante Jobs in der Metropolregion Hamburg. Das Team der Fachkräftesicherung der HWF Hamburgische Gesellschaft für Wirtschaftsförderung mbH hat das Portal im Auftrag der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation umgesetzt.

Kernstück der neuen Webseite ist der Perspektivenfinder – dieser ermöglicht die Suche nach Jobs, Terminen, Neuigkeiten und Unternehmen und bringt den Interessierten die Metropolregion Hamburg als attraktiven Arbeits- und Lebensstandort nahe.

Jobs aus den Wirtschaftsclustern der Region

YOJO ist in Zusammenarbeit mit den Clusterbranchen Luftfahrt, IT& Medien, Erneuerbare Energien, Maritime Wirtschaft, Logistik und Ernährung gestartet und wird weiter ausgebaut. “Demographische Prognosen, sinkende Schülerzahlen in den kommenden Jahren und der daraus resultierende Fachkräftemangel erfordern ein Umdenken in der Kommunikation mit der Zielgruppe”, so die HWF. Daher liege ein Schwerpunkt bei YOJO auch in dem Bereich social media.

„Die Metropolregion Hamburg ist in Deutschland eine Region mit der höchsten Wirtschaftskraft und den besten Zukunftsaussichten. Doch ein Standort kann nur erfolgreich sein, wenn ausreichend qualifizierte Fachkräfte zur Verfügung stehe”, so Staatsrat Dr. Rolf Bösinger von der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation bei der Präsentation des Portals am Montag.

YOJO ist eine Ergänzung mit der Zielgruppe der jungen, gut ausgebildeten Fachkräfte. Junge Leute verlegen ihren Lebensmittelpunkt dahin, wo die Lebensbedingungen attraktiv sind. Mit dem Fachkräfteportal YOJO wird diese Zielgruppe nun direkt angesprochen.”

Weiterer Baustein in der Standortkommunikation

„Mit YOJO wird die erfolgreiche Clusterpolitik der Stadt Hamburg um einen weiteren Baustein erweitert. Das Potenzial des Wirtschaftsstandortes wird mit modernen Kommunikationstechniken der jungen, dynamischen Zielgruppe schmackhaft gemacht, es findet ein Austausch auf der Augenhöhe auch über die social-media Kanäle statt”, so Dr. Rolf Strittmatter, Geschäftsführer der HWF, Hamburgischen Gesellschaft für Wirtschaftsförderung mbH.
kk

Quelle und weitere Informationen:
hwf-hamburg.de
www.YOJO.de
www.bwvi.hamburg.de

Hintergrund

Die Metropolregion Hamburg umfasst, neben der Freien und Hansestadt Hamburg, 17 Landkreise und 2 kreisfreie Städte. In dieser Region, die sich zwischen Ostsee- und Nordsee, zwischen Lübeck und Lüneburger Heide erstreckt, sind 5 Millionen Menschen zuhause. Für YOJO wurden zunächst die Clusterbranchen Luftfahrt, IT& Medien, Erneuerbare Energien, Maritime Wirtschaft, Logistik und Ernährung ausgewählt. Weitere sollen folgen.

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.