Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
World Publishing Expo - © World Publishing Expo

Hamburg ist Gastgeber der World Publishing Expo

Welttreffen vom 5. bis 7. Oktober in der Hansestadt. Zentraler Programmpunkt ist die Transformation und die Zukunft des Journalismus. Medienvertreter aus mehr als 80 Ländern erwartet

Die 45. Auflage der World Publishing Expo (IFRA Expo & Conference) findet vom 5. bis 7. Oktober 2015 erneut in der Hansestadt Hamburg statt. Es ist das dritte Mal, dass die World Publishing Expo, die weltweit bedeutende Fachmesse für Zeitungen und Nachrichtenmedien, in Hamburg stattfindet. Nach dem großen Erfolg von 2010 mit mehr als 10.000 Besuchern soll die Expo auch 2015 wieder CEOs und Führungskräfte von Zeitungsverlagen und Medienunternehmen aus mehr als 80 Ländern nach Hamburg bringen. Die Entscheidung für den Standort Hamburg fiel in enger Abstimmung mit den Ausstellern. Der WAN-IFRA Expo-Beirat sprach sich für 2015 einstimmig für Hamburg aus.

„Als Medienstadt freut sich Hamburg auf den Weltverband und als internationale Metropole auf Gäste aus der ganzen Welt. Eine freie Presse ist für die Demokratie unerlässlich. Deswegen setze ich mich für Rahmenbedingungen ein, die sie auch im digitalen Zeitalter zukunftsfähig machen“, so Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz.

Hamburg – Zentrum der Medien

Hamburg ist die zweitgrößte Stadt Deutschlands und die achtgrößte der Europäischen Union. Sie ist seit ihrer Gründung vor über tausend Jahren eine Handelsstadt und ist nach wie vor der zweitgrößte Seehafen Europas und der zehntgrößte der Welt. International gilt Hamburg zudem als kreative Metropole und als wichtiges Zentrum der Medien- und Informationstechnologie. Beide Branchen zusammen beschäftigen mehr als 100.000 Menschen in über 23.000 Unternehmen wie Der Spiegel, Die Zeit, Stern, Axel Springer Verlag, Bauer Media Group, Gruner + Jahr, Google, Facebook und Xing.

Transformation und Zukunft des Journalismus

Die World Publishing Expo bringt die Zulieferer der Branche mit ihren Vordenkern und Entscheidern zusammen. Die Ausstellung, die die neuesten Technologien und Lösungen präsentiert, ist Teil einer Gesamtveranstaltung mit 200 versierten Referenten, zahlreichen Konferenzen und Formaten. Die Hamburg Messe ist Ort und Rahmen für die World Publishing Expo und die parallel stattfindenden Konferenzen Tablet & App Summit, International Newsroom Summit und World Printers Forum.

Eine zentrale Rolle nimmt im Programm die Transformation und Zukunft des Journalismus ein. Insbesondere im Rahmen des Innovation Day diskutieren Expertinnen und Experten wie zum Beispiel der Medienwissenschaftler Prof. Dr. Stephan Weigert (HMS) und die Geschäftsführerin von spiegel online, Katharina Borchert. Prof. Dr. Kai von Luck von der HAW Hamburg leitet in diesem Rahmen eine Innovationstour und moderiert eine Podiumsdiskussion.
him

Quelle und weitere Informationen:
www.wan-ifra.org

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.