Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
Startup-Beratung im betahaus Hamburg - © C. O. Bruch

Wie die Women Techmakers die IT-Welt verändern wollen

Mit diversen Teams bessere Ergebnisse erzielen. Die Women Techmakers Hamburg setzen sich für mehr Frauen in IT-Berufen ein

Das Google-Netzwerk Women Techmakers setzt sich weltweit für die Chancengleichheit von Männern und Frauen in der digitalen Arbeitswelt ein. Im Januar 2016 gründete Anja Schumann einen lokalen Ableger der Community in Hamburg. Rund 40 Sessions haben seitdem stattgefunden. Die Vorstandsvorsitzende von Moinworld, dem Verein, der hinter den Women Techmakers Hamburg steckt, spricht im Interview mit der Initiative nextMedia.Hamburg über die Idee der Women Techmakers und Gründe, warum Frauen in der Programmier-Branche noch nicht stark genug vertreten sind.

Nicht nur eine Lösung für das Fachkräfteproblem

„Software verändert alle Bereiche, egal welchen man sich anschaut: Landwirtschaft, Automobilindustrie, Handel. Es wäre ein großer Vorteil, wenn ein größerer Teil der Bevölkerung diesen Code lesen und schreiben kann. Nicht nur, weil wir damit das Fachkräfteproblem lösen, sondern auch, weil wir alle wissen, dass diverse Teams bessere Ergebnisse hervorbringen“, sagt Schumann in dem Interview, das auf der Webseite von nextMedia.Hamburg in voller Länge zu lesen ist. Daneben sei es auch ein Gerechtigkeitsthema. Frauen und Mädchen sollten die gleichen Zukunftschancen offen stehen, wie dem männlichen Teil der Bevölkerung. In dem Interview spricht sie auch über die Hürden, die es ihrer Meinung nach noch zu überwinden gilt.

Nächstes Kick Off im Januar

In den Meetups wollen die Women Techmakers zeigen, dass der Programmier-Beruf gerade auch für Frauen attraktiv ist. „Selbst, wenn man keine Karriere in diesem Bereich einschlägt, lernt man Probleme herunter zu brechen und lösbar zu machen. Wo sonst kann man eine Idee haben, sie dann umsetzen und kurze Zeit später der ganzen Welt zeigen?“, meint Schumann. In den Meetups der Women Techmakers sollen die Teilnehmerinnen die Gelegenheit erhalten sich mit der lokalen Entwicklerszene zu vernetzen. In Programmierkursen können sich Frauen zudem ganz praktisch mit der Technik auseinandersetzen. Das nächste Kick Off der Women Techmakers findet am 25. Januar in Hamburg statt. Anmeldung über die Webseite des Vereins möglich sein.
ca/kk

Quellen und weitere Informationen:
www.nextmedia-hamburg.de/blog
www.moinworld.de
www.meetup.com

Über nextMedia.Hamburg

nextMedia.Hamburg ist die Hamburger Initiative für die Medien- und Digitalwirtschaft. Sie wird getragen von der Freien und Hansestadt Hamburg, der Hamburgischen Gesellschaft für Wirtschaftsförderung mbH dem Verein Hamburg@work e.V. sowie engagierten Unternehmen. Ziel der Initiative ist es, die Position der Medienmetropole Hamburg zu sichern und die Rahmenbedingungen für die hiesigen Unternehmen zu verbessern.

Dazu bietet die neue Inititative nextMedia.Hamburg ein Leistungsportfolio in den Bereichen Service & Support, Publishing, Networking, Themen-Setting, Hosting und Training. Die Initiative nextMedia.Hamburg und das nextMedia StartHub sind Ansprechpartner zu allen Fragen der Digitalen Wirtschaft für Unternehmen, Institutionen und Öffentlichkeit in Hamburg. Weitere Informationen unter www.nextMedia.Hamburg

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.