Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business

Visual Trends auf der Social Media Week

Welche Rolle spielen Bilder in den sozialen Medien? Dieser Frage widmet sich die Hamburg Marketing GmbH als Partner der Social Media Week Hamburg (SMWHH), die kommende Woche in der Hansestadt startet.

Bereits zum fünften Mal stehen bei der größten kostenlosen Netzwerkkonferenz Deutschlands für Profis und private User die Themen Social Media, Technologie und Digitalisierung im Mittelpunkt. Rund 150 Veranstaltungen mit mehr als 250 Sprechern sind in diversen Locations der Stadt geplant. Die Hamburg Marketing GmbH präsentiert als Kooperationspartner den Themenfokus „Visual Trends“ und organisiert gemeinsam mit der SMWHH das Panel „Was macht Bildcontent erfolgreich“ am kommenden Dienstag, 23. Februar auf der Hauptbühne der Markthalle.

#TwinningTime

Begleitend startet Hamburg Marketing gemeinsam mit der SMWHH das Mitmach-Experiment „#TwinningTime“, bei dem User aufgefordert werden, das Bild eines anderen nachzustellen und zu posten. Ähnliche Bilder kursieren schon länger in den sozialen Medien. Das Ziel der Aktion – die in der ganzen Stadt plakatiert wird – ist den Konferenz-Besuchern eine Plattform zur internationalen Vernetzung zu bieten. Die „Zwillings“-Fotos werden auf diversen Screens in der Stadt gezeigt und sind außerdem auf www.twinningtime.com abrufbar. Promotionspartner von „#TwinningTime , ist die Deutsche Bahn, die Gewinnpreise stellt. Als Host der Konferenz befindet sich Hamburg in bester Gesellschaft: Gleichzeitig sind im Februar 2016 auch Weltstädte wie Jakarta, Lagos und New York mit einer Social Media Week aktiv.
ca/kk

Quellen und weitere Informationen:
www.socialmediaweek.org

Über die Social Media Week Hamburg

Die Social Media Week Hamburg, Deutschlands größte kostenlose Digitalkonferenz, findet vom 22. bis zum 26. Februar 2016 zeitgleich in Hamburg, New York, Jakarta und Lagos statt. Das diesjährige globale Thema, „Die unsichtbare Hand: Die verborgene Macht von Technolo-gien (und wie wir sie zu unserem Nutzen anwenden können)“, bildet den Rahmen für fast 170 verschiedene Vorträge, Diskussionen und Panels in unterschiedlichen Locations, darunter die Hochschule Macromedia, die Hamburger Markthalle, das betahaus Hamburg, die Superbude St. Pauli, Mercedes me Store Hamburg oder die Handelskammer Hamburg.
Die Anmeldephase über www.socialmediaweek.org/hamburg ist im vollen Gange. Neu in diesem Jahr ist die Möglichkeit, einen Fast-Lane Pass zu buchen. Gäste mit diesem Pass haben ohne Voranmeldung und Wartezeiten Zutritt zu den Sessions auf den Hauptbühnen.