Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
Reeperbahn Burgers auf der SXSW 2015 - © Maximilian Knop

Virtual Reality-Drohne pitcht für Hamburg auf Kreativmesse SXSW

Mit Partnern wie EY und Xing präsentiert sich die Hansestadt auf dem internationalen Branchenevent der Digital-, Medien- und Musikwirtschaft in Texas

Vom 11. bis 20. März findet in Austin, Texas, die 30. South by Southwest (SXSW) statt. SXSW gilt als weltgrößte Konferenz und Festival im Bereich Digital-, Medien- und Musikwirtschaft. Die Stadt Hamburg ist mit einem breiten Konferenz-, Networking- und Festivalprogramm unter dem Motto „Music, Interactive, Film & Love“ in Austin vertreten und unterstützt Hamburger Unternehmen bei ihrer Geschäftsreise nach Texas. Partner der Hamburger Präsentation bei SXSW 2016 sind u.a. Airbnb, EY und Xing.

Internationales Publikum

Carsten Brosda, Staatsrat für Kultur, Medien und Digitales der Freien und Hansestadt Hamburg: „Die SXSW ist die international größte Bühne für die digitale Kreativszene. Mit unserem Auftritt unterstützen wir die Hamburger Unternehmen darin, ihre Lösungen einem internationalen Publikum zu präsentieren. Hamburg bietet ein sehr gutes Umfeld, kreative technologische Lösungen zu entwickeln und wie sich mit den Finalisten Sonormed (2015) und Spherie (2016) beim SXSW Accelerator gezeigt hat, auch international erfolgreich zu behaupten.“

Führender Kreativ- und Innovationsstandort

Thorsten Kausch, Geschäftsführer Hamburg Marketing GmbH: „Neben der Fortführung erfolgreicher Veranstaltungen wie der Reeperbahn Hamburgers, des German Haus oder des Reeperbahn Festival Showcase freuen wir uns insbesondere über den Ausbau unserer Kooperationen mit internationalen Medien- und Musikmetropolen wie Austin, Chicago, Seattle und Toronto. Hamburg stärkt damit nicht nur die zahlreichen Hamburger Unternehmen bei SXSW, sondern unterstreicht auch seine internationale Bedeutung als einer von Europas führenden Kreativ- und Innovationsstandorten.“

SXSW Accelerator

Nach dem Erfolg des Hamburger Startups Sonormed/Tinnitracks als Gewinner des renommierten SXSW Accelerators in 2015 kann Hamburg auch in diesem Jahr wieder ein junges Unternehmen in das Finale des SXSW Startup Pitches schicken: Das Hamburger Startup Spherie startet im Bereich „Virtual Reality“ um den begehrten Preis, welcher global zu den wichtigsten Sprungbrettern für Startups zählt. Spherie ist die weltweit erste Virtual Reality-Drohne, die 360°-Filmaufnahmen macht, ohne sich dabei selbst zu filmen.

SXSW Interactive

SXSW Interactive gilt mit mehr als 30.000 Fachbesuchern als Mekka der Tech Geeks und
Innovationsjäger. Über den SXSW Accelerator hinaus ist Hamburg hier mit verschiedenen Networking und Matchmaking Events vertreten. Außerdem ist Hamburg abermals Partner im German Haus – dem Zusammenschluss mehrerer Bundesländer bei SXSW. Im Rahmen dessen beteiligen sich verschiedene Hamburger Unternehmen am Konferenzprogramm. Die Hamburger Firmen nutzen SXSW und die Hamburger Veranstaltungen zur Vernetzung und Kooperation mit internationalen Geschäftspartnern, zur Darstellung ihrer Unternehmen und Produkte sowie zur Inspiration für ihre kreative Arbeit.

SXSW Music

An den Digitalwirtschaftspart der SXSW schließt sich traditionell das Musikprogramm der SXSW an. SXSW Music ist das weltweit größte Showcase Festival der Welt. Mit ebenfalls mehr als 30.000 Fachbesuchern zieht es Musikwirtschaftstreibende aus der ganzen Welt in die texanische Hauptstadt. Auch hier ist Hamburg mit Networking Events und einem Musikshowcase des Reeperbahn Festival vor Ort aktiv.
ca/kk

Quellen und weitere Informationen:
Hamburg auf der SXSW: www.hamburg-business.com
Programm von Hamburg auf der SXSW 2016: www.hamburg-business.com/events
German Haus: www.german-haus.biz
SXSW: www.sxsw.com

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.