Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business

Video Games Live in Concert

Video Games Live in Concert ist ein spektakuläres Konzertereignis mit der Musik aus den populärsten Videospielen gespielt von einem großen Orchester, Chor und Solisten, gepaart mit Original-Videos projiziert auf zwei riesige Videowände. Das Konzertformat ist seit vielen Jahren in den USA ein großer Publikumserfolg und füllt dort die Konzerthallen mit der Musik von Final Fantasy, Warcraft, Sonic, Skyrim, Metal Gear Solid, Kingdom Hearts, Castlevania, Street Fighter II und anderen. Der amerikanische Produzent Tommy Tallarico führt auch durch den Konzert-Abend im CCH am 15. November.

Im folgenden Video erläutert er das Konzept:

Die Hamburg News verlosen fünf mal zwei Karten

Wir verlosen fünf mal zwei Freikarten unter allen Xing und LinkedIn Gruppenmitgliedern der Hamburg News. Einfach Gruppenmitglied werden und in das Kommentarfeld unter dem Artikel “Video Games Live” schreiben. Unter allen Kommentaren verlosen wir die Freikarten. Teilnahmeschluss ist Freitag, 6. November 2015.
kk

Xing-Gruppe: Hamburg News – Wirtschaftsnachrichten aus der Metropolregion
LinkedIn-Gruppe: Hamburg News – Wirtschaftsnachrichten aus der Metropolregion

Quelle und weitere Informationen:
www.premium-event.org
www.videogameslive.com/index.php?s=dates

Teilnahmebedingungen

1. Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen mit festem ersten Wohnsitz in Deutschland, die bei der Teilnahme das 18. Lebensjahr vollendet haben. Bei minderjährigen Teilnehmern ist für die Teilnahme die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters erforderlich.
2. Von der Teilnahme an jeder Aktion ausgenommen sind Mitarbeiter und deren Angehörige von der Hamburg Marketing GmbH sowie der Veranstalter.
3. Eine Barauszahlung der Gewinne oder eines etwaigen Gewinnersatzes ist nicht möglich. Der Gewinnanspruch ist nicht übertragbar. Der Anspruch auf den Gewinn oder Gewinnersatz kann nicht abgetreten werden.
4. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland
5. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.