Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
Exporo-Gründer (v.l.): Tim Bütecke; Julian Oertzen; Simon Brunke; Dr. Björn Maronde - © P. Slavescu / Exporo

Venture Capital-Geber investieren 8,2 Millionen Euro in Exporo

Immobilien-Crowdinvesting als Geschäftsmodell: Hamburger Startup will Kleinanlegern den Zugang zu Immobilienprojekten ermöglichen

In einer ersten Finanzierungsrunde hat das Hamburger Startup Exporo 8,2 Millionen Euro von den Venture Capital Firmen e.ventures, Holtzbrinck Ventures, Sunstone und BPO Capital eingesammelt. Exporo ist nach eignenen Angaben die größte deutsche Crowdinvesting-Plattform für Immobilien. Das Investment will das Unternehmen für den Ausbau des Teams, Produkterweiterungen und Marketing einsetzen.

Neue Art der Finanzierung von Immobilienprojekten

„Traditionell ist der Zugang zu Immobilienprojekten beschränkt auf vermögende Privatpersonen oder Institutionelle Anleger. Mit Exporo kann jeder profitabel in Immobilien investieren. Wir werden in den nächsten Jahren alles daran setzen, so viele private Anleger wie möglich für diese Option zu begeistern – unterstützt von namhaften Investoren, über deren Vertrauen wir sehr dankbar sind”, sagt Simon Brunke, einer der vier Gründer. „Wir glauben fest an die Dezentralisierung der Märkte und Exporo bietet eine attraktive Alternative zum klassischen Weg Immobilienprojekte zu finanzieren”, so Andreas Haug von e.ventures.

Kapital im Wert von über 19 Millionen Euro vermittelt

Exporo wurde 2014 von Simon Brunke, Dr. Björn Maronde, Tim Bütecke und Julian Oertzen gegründet. Die Geschäftsidee: Private Anleger sollen mit Summen ab 500 Euro professionelle Immobilienprojekte finanzieren können und nach einer festgelegten Laufzeit ihr Investment zuzüglich Rendite zurückerhalten. Nach eigenen Angaben hat Exporo bislang 18 Projekte mitfinanziert und Kapital im Wert von über 19 Millionen Euro vermittelt.
ca/kk

Quellen und weitere Informationen:
www.exporo.de
www.holtzbrinck-ventures.com

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.